Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

CCC für Interieurteile

Gerade im Bereich Interieurteile treten häufig Probleme bei der genauen Einordnung der CCC-Zertifizierungspflicht auf. Mit den neuen Durchführungsbestimmungen für die CCC Zertifizierung von Interieurteilen, die im Januar 2015 in Kraft getreten sind, ist die Zertifizierungspflicht erheblich ausgedehnt worden. Für Fahrzeughersteller und Automobilzulieferer ist es damit noch schwieriger geworden, ein Bauteil eindeutig zu klassifizieren.

Bauteile, die zuvor klar ausgenommen waren (z.B. herausnehmbare Fußmatten), benötigen nun ein CCC-Zertifikat, um legal nach China eingeführt werden zu können.
Ausführliche Informationen zu den „Implementation Rules“ der CNCA finden Sie hier in unserer News-Rubrik. Bitte kontaktieren Sie uns direkt unter +49-69-2713769150 oder per Email, um weitere Details zur Ermittlung der CCC-Pflicht eines Bauteils zu erhalten.

Um zu klären, ob ein Interieurteil der CCC Zertifizierungspflicht unterliegt, müssen verschiedene Kriterien abgeprüft werden, wie z.B.:

  • Größe des Bauteils
  • Verbauort im Fahrzeug
  • Funktion des Bauteils

Grundsätzlich kann oft erst nach Rücksprache mit der chinesischen Zertifizierungsbehörde eindeutig festgestellt werden, ob für ein Bauteil CCC beantragt werden muss. Ist dies nicht der Fall, kann unter Umständen ein offizieller Ablehnungsbescheid beantragt werden.

Eindeutige Zertifizierungspflicht besteht etwa für folgende Bauteile:

  • Türverkleidung
  • Säulenverkleidung
  • Innenhimmel

Seit 1. Januar 2015 sind auch folgende Bauteile relevant:

  • Instrumententafel
  • Mittelkonsole
  • Teile in einem geschlossenen Kofferraum
  • Cabrioverdeck
  • Herausnehmbare Fußmatten
  • Teile im Motorraum

Komponenten, für die ausschließlich Ersatzteilversand geplant ist, können ebenfalls unter die CCC-Pflicht fallen. Da es hierzu allerdings gesonderte Regelungen gibt, sollte grundsätzlich Rücksprache mit der chinesischen Zertifizierungsbehörde gehalten werden.

Auch die Frage, welche Produktionsstätte für den CCC-Prozess verantwortlich ist, sollte gründlich mit den chinesischen Behörden abgeklärt werden.
Im Rahmen der CCC-Zertifizierung muss ein Interieurbauteil Entflammbarkeitstests nach dem chinesischen GB Standard (GB steht für Guobiao, chinesisch für „Nationaler Standard“) 8410-2006 durchlaufen. Diese Tests müssen in einem chinesischen Testlabor durchgeführt werden. Hier finden Sie mehr Informationen zum GB 8410-2006.

Für die Markierung von Interieurbauteilen mit dem CCC-Logo und Factory Code gibt es Vorgaben, die unbedingt beachtet werden sollten. Idealerweise befindet sich das Logo an einer im verbauten Zustand unsichtbaren Stelle des Bauteils. Bei Innenverkleidungsteilen muss das CCC-Logo nicht sichtbar sein – im Gegensatz zu Sicherheitsgurten oder Sicherheitsglas.

Wir überprüfen für Sie kostenfrei, ob für Ihre Innenverkleidungsteile Zertifizierungspflicht besteht. Rufen Sie einfach unter +49-69-2713769150 an oder schreiben Sie uns eine Email, um sich sofort zu informieren.
Sie interessieren sich für die neuen implementation rules für Interieur-Bauteile? Sind Sie sich unsicher, ob Ihr Bauteil in Zukunft ein CCC-Zertifikat benötigt? Oder möchten Sie Ihre CCC-Zertifikate auf die neue Regularien aktualisieren? Dann kontaktieren Sie uns für mehr Details und eine ausführliche Beratung. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.

Generelle Informationen zu CCC finden Sie auch in unserem Wegweiser „CCC-Leichtgemacht“, den Sie hier als PDF-Datei herunterladen können.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie kostenfrei unsere Präsentation zu den neuen CNCA Implementation Rules erhalten möchten. Sie enthält umfassende Informationen und Erklärungen zu den neuen Anforderungen der chinesischen Behörden. Wir senden Ihnen die Datei auf Nachfrage gerne zu.