Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Zertifizierung für Interieurteile

Im Rahmen des CNCA Announcements Nr. 44, 2019 ist die Zertifizierungspflicht für Innenverkleidungsbauteile entfallen. Es muss aber weiterhin Konformität zu den chinesischen Regularien sichergestellt werden. Hier kann eine freiwillige CCAP-Zertifizierung oder CQC-Zertifizierung zusätzliche Sicherheit bringen

Gerade im Bereich Interieurteile treten häufig Probleme bei der genauen Einordnung im Rahmen der neuen Möglichkeit zur freiwilligen Zertifizierung auf. Wir unterstützen hier gerne.

 

Hier finden Sie eine kurzes Video über die CCAP-Zertifizierung, präsentiert von Julian Busch,
Geschäftsführer der MPR China Certification GmbH:

Dieses und weitere Videos finden Sie auch auf unserem Videokanal.

 

Ausführliche Informationen zu den „Implementation Rules“ finden Sie hier in unserer News-Rubrik. Bitte kontaktieren Sie uns direkt unter +49-69-2713769150 oder per Email.

Um zu klären, ob ein Interieurteil freiwillig zertifiziert werden kann , müssen verschiedene Kriterien abgeprüft werden, wie z.B.:

  • Größe des Bauteils
  • Verbauort im Fahrzeug
  • Funktion des Bauteils

Grundsätzlich kann oft erst nach Rücksprache mit der chinesischen Zertifizierungsbehörde eindeutig festgestellt werden, ob für ein Bauteil zertifiziert werden kann.

Komponenten, für die ausschließlich Ersatzteilversand geplant ist, können ebenfalls relevant für eine freiwillige Zertifizierung werden. Da es hierzu allerdings gesonderte Regelungen gibt, sollte grundsätzlich Rücksprache mit der chinesischen Zertifizierungsbehörde gehalten werden.

Auch die Frage, welche Produktionsstätte für den Prozess verantwortlich ist, sollte gründlich mit den chinesischen Behörden abgeklärt werden.
Im Rahmen der Zertifizierung muss ein Interieurbauteil Entflammbarkeitstests nach dem chinesischen GB Standard (GB steht für Guobiao, chinesisch für „Nationaler Standard“) 8410-2006 durchlaufen. Diese Tests müssen in einem chinesischen Testlabor durchgeführt werden. Hier finden Sie mehr Informationen zum GB 8410-2006.

Für die freiwillige Markierung von Interieurbauteilen mit dem CCAP bzw. CQC-Logo und Factory Code gibt es Vorgaben, die unbedingt beachtet werden sollten. Idealerweise befindet sich das Logo an einer im verbauten Zustand unsichtbaren Stelle des Bauteils. Bei Innenverkleidungsteilen muss die Markierung nicht sichtbar sein – im Gegensatz zu Sicherheitsgurten oder Sicherheitsglas.

Wir überprüfen für Sie kostenfrei, ob für Ihre Innenverkleidungsteile freiwillig zertifiziert werden können. Rufen Sie einfach unter +49-69-2713769150 an oder schreiben Sie uns eine Email, um sich sofort zu informieren.
Sie interessieren sich für die neuen implementation rules für Interieur-Bauteile? Sind Sie sich unsicher, ob Ihr Bauteil in Zukunft ein Zertifikat benötigt? Oder möchten Sie Ihre Zertifikate auf die neue Regularien aktualisieren? Dann kontaktieren Sie uns für mehr Details und eine ausführliche Beratung. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.

Generelle Informationen finden Sie auch in unserem Wegweiser zur freiwilligen China-Zertifizierung den Sie hier als PDF-Datei herunterladen können.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies und Skripte von Drittanbietern (z.B. eingebettete Videos). Für eine optimale Performance empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies & Skripten zu?

Okay

Klicken Sie hier, wenn Sie keine Cookies & Skripte ausführen wollen.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.