Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

CCC Self-Declaration

Was ist die CCC Self-Declaration?

Mit Gültigkeit zum 1. Oktober 2018 wurde durch die Behörde Certification and Accreditation Administration of China (CNCA) für ausgewählte Produktgruppen eine Alternative zum sonst üblichen CCC-Zertifizierungsverfahren freigegeben. Mit der Selbstdeklaration (China Self-Declaration/ CCC Self-Declaration, auch genannt Declaration of Compliance (DoC) oder Supplier Declaration of Conformity (SDoC)) erklärt der Hersteller, dass die von ihm hergestellten Produkte den GB-Standards entsprechen und die Produktkonformität gemäß den chinesischen Regularien laufend eingehalten wird. Erst mit erfolgter CCC-Zertifizierung in Form einer Self-Declaration können Produkte, für die eine China Self-Declaration möglich ist, auf dem chinesischen Markt vertrieben bzw. eingesetzt werden.

Hier finden Sie eine kurzes Video über die CCC Self-Declaration, präsentiert von Julian Busch,
Geschäftsführer der MPR China Certification GmbH:

Dieses und weitere Videos finden Sie auch auf unserem Videokanal.

 

Um diese Form der Zertifizierung nutzen zu dürfen, muss es sich bei dem Antragsteller um ein chinesisches Unternehmen mit chinesischem Ansprechpartner in China handeln. Der Antragsteller darf nur eine Tochtergesellschaft oder der Händler/ Importeur sein.

Die Herstellererklärung ähnelt einer verschlankten Form der herkömmlichen CCC-Zertifizierung, geht dafür jedoch mit entschieden höheren Risiken für Hersteller und Antragsteller einher.

Für die CCC-Selbsterklärung gilt die allgemeine CNCA Durchführungsbestimmung CNCA-00C-008: 2018. Die jeweiligen CNCA Durchführungsbestimmungen für die einzelnen Bauteilkategorien wie CNCA-C11-09-2014 für Innenverkleidungsbauteile behalten jedoch weiterhin ihre Gültigkeit und müssen von den Herstellern beachtet werden.

 

Für welche Produkte gilt die CCC Self-Declaration (CCC Selbstdeklaration)?

Hier finden Sie eine Liste der durch die CNCA bekanntgegebenen Produkte, die ab dem 1. Oktober 2018 eine Selbstdeklaration durchführen können.

Weitere Informationen finden Sie in unserer News hier.

(Inoffizielle Übersetzung):

Typ Produktname CNCA Implementierungsregeln
A Geräte der Informationstechnologie, Audio- und Videogeräte mit einer nominalen Nennspannung gleich oder kleiner 5VDC, nominaler Nennleistungsaufnahme unter 15W (oder 15VA) und nicht wiederaufladbarer Batterieausrüstung (Geräte der Klasse III) CNCA-C08-01:2014

CNCA-C09-01:2014

B 1. Niederspannungsschaltgeräte: komplette Leistungsschaltgeräte, Schienenverteiler (Schienen- / Buskanal), Verteiler, komplette Niederspannungs-Blindleistungskompensationsgeräte CNCA-C03-01:2014
B 2. Kleinmotoren CNCA-C04-01:2014
B 3. Kleine Wechselstrom-Lichtbogenschweißmaschinen

4. AC-Lichtbogenschweißmaschinen

5. DC-Lichtbogenschweißmaschinen

6. WIG-Lichtbogenschweißmaschinen

7. MIG / MAG-Lichtbogenschweißmaschinen

8. Unterpulver-Schweißmaschinen

9. Plasmaschneidmaschinen

10. Plasma-Lichtbogenschweißmaschinen

11. Lichtbogenschweißtransformator, Anti-Elektroschockgerät

12. Schweißkabel-Kupplungsvorrichtung

13. Widerstandsschweißmaschine

14. Drahtvorschubgerät

15. WIG-Schweißbrenner

16. MIG / MAG-Schweißbrenner

17. Elektrodenhalter

CNCA-C06-01:2014
B 18. Motor-Kompressoren CNCA-C07-01:2017
B 19. Kfz-Innenraumteile CNCA-C11-09:2014
B 20. Autotürschlösser und Türscharniere CNCA-C11-10:2014

 

Ablauf:

Die nachfolgende Übersicht bietet Ihnen einen vereinfachten Überblick über den Prozess zur Self-Declaration CCC.

Vor dem Start der CCC-Zertifizierung in Form der China CCC Self-Declaration sollte in jedem Fall ein internes Audit des Qualitätsmanagement-Systems durchgeführt werden, bei dem geprüft wird, ob dieses die Anforderungen der CCC-Zertifizierung in Hinblick auf die Produktkonformität zu den chinesischen Standards und Richtlinien laufend erfüllt.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Durchführung eines solchen Audits. Bitte sprechen Sie uns an.

 

Ablauf der Zertifizierung in Form der CCC Self-Declaration:

  1. Vorbereitung der Antragsdokumente für die CCC Self-Declaration und Durchführung eines internen Audits
  2. Kontaktaufnahme mit dem Testlabor zur Bestimmung der geforderten Testprodukte
  3. Verzollung der Testprodukte in China und Durchführung der Tests (In der Regel in einem CNAS akkreditierten Testlabor in China. Die Voraussetzungen ergeben sich aus dem o.g. Typ der Self-Declaration)
  4. Nach Abschluss der Tests: Selektion der Testberichte im Onlinesystem und Bereitstellung weiterer Antragsdokumente im Onlinesystem
  5. Nach Prüfung der Dokumente durch die CNCA wird das CCC-Self-Declaration Zertifikat ausgestellt
  6. Die CCC Self-Declaration muss durch den Antragsteller gestempelt und unterschrieben in das Onlinesystem hochgeladen werden
  7. Markierung der Produkte mit dem CCC-Logo

 

Der Prozess der Herstellerdeklaration ist weitestgehend derselbe wie bei der regulären CCC-Zertifizierung. Lediglich der Antrag wird nicht wie bei den anderen Prozessen bei den chinesischen Zertifizierungsbehörden wie CQC oder CCAP gestellt, sondern bei der Behörde CNCA im System für die CCC Selbsterklärung (CCC Self-Declaration) durch den Ansprechpartner des Antragstellers. Der wesentlichste Unterschied im Prozessablauf besteht aber darin, dass keine Werksinspektion erforderlich ist. Der Hersteller muss stattdessen alle erforderlichen Informationen eigenständig in ein Online-System einpflegen und die Konformität laufend selbst überwachen. Zudem findet durch die CNCA keinerlei Kontrolle auf Richtigkeit der Antragsdokumente statt.

 

Produkttests sind weiterhin verpflichtend vorgeschrieben, werden jetzt jedoch in Typ A und Typ B unterteilt:

Selbstdeklaration für Produkte Typ A (Siehe in der Tabelle oben): Produkttests in selbst gewählten Laboren* + Selbstdeklaration

*intern, Dritt-Parteien-Labor mit ISO 17025 Zertifizierung

Selbstdeklaration für Produkte Typ B (Siehe in der Tabelle oben): Produkttests in vorgegebenen Laboren* + Selbstdeklaration

*Testlabore mit CCC-Berechtigung/ von der chinesischen Behörde CNAS akkreditiert

 

Markierung:

Wenn die Tests erfolgreich abgeschlossen wurden und die Testberichte zusammen mit den weiteren Antragsunterlagen im Onlinesystem hochgeladen wurden, wird der Antrag durch die CNCA bearbeitet.

Sofern alle Antragsdokumente formell in Ordnung sind und der Testbericht mit den Dokumenten abgeglichen wurde, stellt die CNCA die CCC Self-Declaration im Onlinesystem aus.

Danach kann der Hersteller das CCC-Logo auf den zertifizierten Produkten einbringen.

 

Weitere Informationen und Risiken:

Für die gesamte Gültigkeitsdauer der CCC-Self-Declaration muss der Hersteller nun eigenverantwortlich fortlaufend die Konformität zu den chinesischen Standards (CoP: Conformity of Production) sicherstellen. Dies gilt insbesondere für die Teststandards (GB-Standards) und die CNCA Durchführungsbestimmungen (Implementation Rules).

Die Produktkonformität muss durch jährliche Produkttests nach chinesischem GB-Standard sichergestellt werden.

Zudem muss auch das Qualitätsmanagement-System durch interne Audits laufend überwacht werden.

Es ist zu beachten, dass Hersteller und der Antragsteller bei dieser neuen Prozess-Struktur stärker als zuvor in der Verantwortung sowie Haftung stehen.

Mögliche Gründe für Abweichungen (Non-Conformities) können sein: Umsetzung einer Materialänderung ohne vorherige Freigabe durch die CNCA, falsche Markierung, falsche Unitklassifizierung beim Antrag, Umstellung des Produktionsprozesses ohne Freigabe, Verlagerung des Bauteils ohne Freigabe etc.

Durch den Charakter der Selbsterklärung ist mit deutlich höheren Strafen und Sanktionen bei Abweichungen zu rechnen.

Es sind verstärkte Kontrollen bei der Einfuhr der Produkte und an den Fahrzeugen selbst (Harbour Check) durch die chinesischen Behörden zu erwarten. Zudem können auch im chinesischen Markt noch Kontrollen stattfinden, z.B. beim Vertrieb der Bauteile.

Vor diesem Hintergrund müssen laufend mögliche Änderungen der Standards (GB-Standards und CNCA Durchführungsbestimmungen) durch die Behörde berücksichtigt werden.

Auf das eigene Änderungsmanagement muss ebenso besonders Verlass sein, da jede Änderung am Produkt und zahlreiche Änderungen im Werk vorab von der CNCA freigegeben werden müssen.

Die Homologation des Gesamtfahrzeuges kann hierbei besonders kritisch sein, da auch hier die Conformity of Production (CoP) der Bauteile zu den GB-Standards durch den Fahrzeughersteller immer sichergestellt sein muss. Die Self-Declaration allein kann dies aufgrund der mangelnden Kontrolle nicht gewährleisten, so dass sich die Risiken für den Fahrzeughersteller erhöhen.

Durch die Einbindung von wirtschaftlichen Akteuren in China in das 2014 eingeführte Sozialkredit-System ergeben sich zudem Risiken durch verminderte Social-Rating-Scores, wenn sich Verstöße gegen chinesische Vorschriften ergeben. Der Antragsteller für die CCC-Self-Declaration muss ein chinesisches Unternehmen (Tochtergesellschaft oder Importeur/ Dealer des Herstellers) sein. Diese Firma muss bei der Antragstellung auf die China CCC Self-Declaration ihr Zertifikat für das Sozialkredit-System einreichen. Der Antragsteller steht also mit seinem Rating im Risiko, sollte es zu Abweichungen (Non-Conformities) bei den Produkten kommen. Schweren Verstöße können bis zum Entzug der Geschäftslizenz führen.

 

Unser Leistungspaket:

China Certification bietet Ihnen ein Komplettpaket zur CCC Self-Declaration an, bei dem Sie optimal betreut werden. Sie erhalten einen persönlichen Ansprechpartner, der Ihnen jederzeit bei allen Fragen zur Verfügung steht.

 

Wir verstehen, dass China CCC eine komplexe Hürde für Sie sein kann. Darum kommen wir Ihnen auf ganzer Linie entgegen.

 

  1. Klärung der CCC-Zertifizierungspflicht von Produkten
  2. Komplette Antragsvorbereitung (Beratung beim cleveren Ausfüllen aller Formulare, Kommunikation mit der Zertifizierungsbehörde, Zahlung der Gebühren in China)
  3. Komplette Abwicklung der Produkttests (Verzollung, Dokumenten-/ Zahlungsverkehr, Kommunikation, Auswertung der chinesischen Testberichte)
  4. Beratung bei der Erstellung der Markierung, Bereitstellung von Vorlagen für CCC-spezifische Verfahrensanweisungen zur Markierung von Produkten mit dem CCC-Logo
  5. Durchführung von internen Audits
  6. Unterstützung bei der laufenden Konformitätsüberwachung (Jährliche Tests und jährliche interne Audits)

 

Zudem bieten wir Unterstützung an bei der Überarbeitung der Qualitätsdokumente und Verfahrensanweisungen, die für die Chinazertifizierung benötigt werden.

 

Wir verfügen durch unsere Marktpräsenz seit 2005 über optimal gestreute, langjährige Verbindungen zu allen notwendigen Stellen in China. Mit unseren Tochtergesellschaften in Peking, Shanghai, Guangzhou und Chicago sind wir für Sie genau dort präsent, wo es am meisten darauf ankommt.

 

Mit China Certification entscheiden Sie sich wie so viele unserer Kunden für einen hervorragenden Anbieter. Sie profitieren von erstklassiger Leistungsausführung und haben zu jedem Zeitpunkt Transparenz und Nachvollziehbarkeit. Rufen Sie noch heute unter +49-69-2713769150 an, oder schicken Sie uns eine Email.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies und Skripte von Drittanbietern (z.B. eingebettete Videos). Für eine optimale Performance empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies & Skripten zu?

Okay

Klicken Sie hier, wenn Sie keine Cookies & Skripte ausführen wollen.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.