Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

GB Standards

Der GB Standard (GB steht für Guobiao, chinesisch für „Nationaler Standard“) bildet die Grundlage für den Produkttest, den das Produkt im Zuge der CCC-Zertifizierung durchlaufen muss. Ist das Produkt keiner der bisher von der V.R. China für die Zertifizierung festgelegten Produktgruppen zuzuordnen und gibt es keinen entsprechenden GB Standard, dann ist kein CCC notwendig.

Ein PKW als Gesamtfahrzeug ist zertifizierungspflichtig, zudem sind zahlreiche Einzelkomponenten ebenfalls CCC pflichtig. Die Teilezertifizierung nach den CNCA-Durchführungsbestimmungen bietet sich als effiziente Lösung an, da sonst die Produkte bei der Einfuhr nach China beim Zoll festgehalten werden können. Der Fahrzeughersteller kann gewisse Umfänge an Teilen zwar auch über das Gesamtfahrzeug mit zulassen, allerdings bedeutet dies für ihn einen hohen Aufwand bei Änderungen an den Bauteilen der Zulieferer. Zudem dürfen die Bauteile gemäß der CNCA-Normen dann nicht mit dem CCC-Zeichen markiert werden.

Für eine reibungslose Durchführung der Zertifizierung des Gesamtfahrzeuges wie auch für die Sicherstellung eines komplikationslosen Ablaufs der Lieferungen von Ersatzteilen nach China ist es gemäß der CNCA-Regularien notwendig, dass Automobilzulieferer der folgenden Produktbereiche Ihre Produkte zertifizieren lassen.

Informationen zu einzelnen chinesischen GB Standards und den CNCA-Durchführungsbestimmtungen können Sie hier kostenfrei herunterladen.

Produktname Deutsch CNCA-Norm GB Standard
^Sicherheitsgurte ^CNCA-C11-04 ^GB 14166
^Reifen ^CNCA-C12-01 ^GB 9746

^GB/T-2978

^Verglasung ^CNCA-C13-01 ^GB 9656
^Scheinwerfer ^CNCA-C11-07 ^GB 4599

^GB 4660

^GB 11554

^GB 5920

^GB 15235

^GB 17509

^GB 18409

^GB 18099

^GB 18408

^Begrenzungsleuchten, Schlußleuchten, ^Umrißleuchten, Bremsleuchten ^CNCA-C11-07
^Fahrtrichtungsanzeiger ^CNCA-C11-07
^Rückfahrscheinwerfer ^CNCA-C11-07
^Nebelschlussleuchte ^CNCA-C11-07
^Kennzeichen-beleuchtung ^CNCA-C11-07
^Seitenmarkierungs-leuchten ^CNCA-C11-07
^Rückstrahler ^CNCA-C11-07 ^GB 11564

 

^Sitze und Kopfstützen ^CNCA-C11-12 ^GB 15083

^GB 11550

^GB 13057

^GB 8410

^Bremsschläuche ^CNCA-C11-06 ^GB 16897
^Rückspiegel ^CNCA-C11-08 ^GB 15084
^Kraftstofftank ^CNCA-C11-11 ^GB 18296
^Hupe (Horn) ^CNCA-C11-05 ^GB 15742
^Innen Trim, Innenverkleidung ^CNCA-C11-09 ^GB 8410
^Schlösser und Scharniere ^CNCA-C11-10 ^GB 15086
^Kinderrückhaltesysteme/Kindersitze ^CNCA-C22-03 ^GB 27887
^Motorradhelme ^CNCA-C11-15 ^GB 811

Beispiele für Ausnahmen von der Zertifizierungspflicht möchten wir Ihnen an diesem Punkt ebenfalls kurz aufzeigen.

Klare Ausnahmen von der CCC-Pflicht sind bspw.:

  • Alu-Felgen
  • Innenbeleuchtungen
  • Warnleuchten in den Personentüren
  • Einstiegleisten aus Aluminium

Insbesondere für Hersteller von Interieurteilen ist die Feststellung der CCC-Pflicht nicht immer einfach, da hier die Regelungen (CNCA-Normen bzw. Implementation Rules) komplex und intransparent  sind.
Bitte beachten Sie, dass 2015 zahlreiche Interieurbauteile in den Katalog CCC pflichtiger Produkte aufgenommen wurden und seither neue CNCA-Durchführungsbestimmungen in Kraft getreten sind. So benötigen bspw. Teile der Instrumententafel, der Mittelkonsole und Verkleidungsteile im Kofferraum, die vorher nicht zertifizierungspflichtig gewesen sind, ab Januar 2016 eine CCC-Zertifizierung gemäß der CNCA-Regularien.

Durch zahlreiche erfolgreich durchgeführte Zertifizierungen speziell in diesem Bereich können wir hier besonders gute Unterstützung leisten. Rufen Sie einfach jetzt unter +49-69-2713769150 an oder schreiben uns eine Email, um sich sofort zu informieren.

 

In unserem Einführungsvideo werden die einzelnen Schritte des Zertifizierungsablaufs dargestellt und darüber hinaus Hinweise gegeben, welche Punkte besonders zu beachten sind.