MPR Kontakt Icon
Sprache wählen
MPR Suche
MPR Close
Schließen
Zurück

Schnell und sicher zum Zertifizierungserfolg!

HAF 604 Zertifizierung für Komponenten von Nuklearanlagen

Bestimmtes sicherheitsrelevantes Equipment, welches in Kernkraftwerken in China eingesetzt werden soll, muss vom Hersteller vorab zertifiziert werden. Eine HAF-604 Zertifizierung ist erforderlich für das Design, die Herstellung und die Installation von vielen sicherheitsrelevanten Komponenten. Die Vorschriften der sogenannten HAF 604 Zertifizierung sind im Jahr 2008 mit dem Ziel etabliert worden, die Importe von Sicherheitskomponenten aus dem Ausland nach China besser überwachen und steuern zu können.

Verantwortlich für die HAF604-Registrierung von Nuklearsicherheitskomponenten für Nuklearanlagen, die außerhalb von China hergestellt werden, ist die „China National Nuclear Safety Administration“ (NNSA), bei der die HAF 604 Zertifizierung beantragt wird, gemäß den Supervision and Management Regulations for Imported Civilian Nuclear Equipment.

china-national-nuclear-safety-administration-logo
Logo der National Nuclear Safety Administration in China

Die HAF-604 Zertifizierung gilt sowohl für elektrisches als auch mechanisches sicherheitsrelevantes Equipment. Für die HAF-604 Zulassung ist auch relevant, ob der Antragssteller verantwortlich ist für die Konstruktion, die Herstellung oder die Installation dieser Sicherheitskomponenten. Sollten zum Beispiel ein Unternehmen nur für das Design verantwortlich sein, die Produktion jedoch von einem anderen Unternehmen übernommen werden, müssen zwei separate HAF-604 Zulassungen beantragt werden.

HAF-604 Zertifizierungsablauf

1

Antragsvorbereitung

2

Einreichung & Antragsprüfung

3

Antragsannahme und detaillierte Prüfung

4

Bearbeitung des Fragenkatalogs der Behörde

5

Abschlussbericht und Bestätigung durch Expertenpanel

6

Zulassungs-Entscheidung veröffentlicht, Ausstellung Zertifikat

Die HAF-604 Zertifizierung ist ein komplexer und langwieriger Prozess, auch wenn ein Werksaudit im Zuge der Zertifizierung in der Regel nicht von der chinesischen Behörde gefordert wird. Eine zentrale Voraussetzung dafür, dass ein Antrag überhaupt angenommen wird, ist der Nachweis einer konkreten Nachfrage durch mindestens zwei verschiedene chinesische Endnutzer.

Nach 5 Jahren muss ein ähnlich komplexer Verlängerungsprozess durchlaufen werden. Hierbei ist entscheidend, dass Nachweise über den erfolgreichen Abschluss von Projekten in China in der Vorperiode erbracht werden können.

Wir führen Sie schnell und sicher zum Zertifizierungserfolg.

Wir bieten Ihnen ein Komplettpaket zur HAF 604 Zertifizierung an.

Persönlicher Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema HAF-604

Klärung der HAF-604 Zertifizierungspflicht Ihrer Produkte

Antragsvorbereitung und Begleitung des gesamten Zertifizierungsprozesses

Unterstützung bei der gesamten Kommunikation mit der chinesischen Behörde

Organisation der HAF-604 Follow-up Zertifizierung

Kontaktieren Sie uns!

MPR China Certification GmbH – zuverlässige Beratung und Umsetzung von Zertifizierungsprojekten weltweit.

Kontakt
T +49-69-2713769150

Faktenübersicht zur HAF 604 Zertifizierung

Gültigkeit des Zertifikates5 Jahre
ZertifizierungsdauerIn der Regel mehr als 1 Jahr
Tests erforderlich?Nein
Werksaudit erforderlich?Normalerweise nicht gefordert
Follow-Up ProzessVerlängerungsverfahren nach 5 Jahren notwendig