Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

ITRI-Zertifizierung für Explosionsschutz-Produkte

Das Industrial Technology Research Institute (ITRI) wurde 2012 durch die Behörde für Arbeitssicherheit und Gesundheit in Taiwan als offizielle Stelle für die Typprüfung explosionsgeschützter elektrischer Geräte betraut. Zum Schutz der Verbraucher müssen seit 2013 explosionsgeschützte elektrische Geräte vor Installation und Verwendung in Taiwan die ITRI-Zertifizierung durchlaufen. Seit 2016 können explosionsgeschützte Produkte nur nach ITRI Registrierung zum Verkauf und zur Installation nach Taiwan importiert werden.

In Taiwan wird im Arbeitsschutzgesetz des Ministeriums für Arbeit (Ministry of Labor) gefordert, dass bei Explosionsschutz-Produkten für jegliche Bereiche die geltenden Sicherheitsstandards einzuhalten sind. Hierbei muss für Ex-Produkte in Taiwan eine Registrierung von Sicherheitsinformationen durchgeführt werden. Im Rahmen dieser Registrierung wird geprüft, ob die Produkte den Regularien und Normen Taiwans entsprechen.

Das ITRI (Industrial Technology Research Institute) Typzulassungszertifikat (auch bekannt als TS Mark Zertifizierung für Taiwan) ist stets durch den Hersteller zu beantragen, der ebenfalls dafür verantwortlich ist die TS Markierung auf dem zugelassenen Produkt anzubringen.

Ausländische Unternehmen können die ITRI-Zertifizierung und TS-Markierung beantragen, ohne einen inländischen Agenten zu benennen.

 

ITRI-Zertifizierung-Markierung-Taiwan

 

ITRI-Zertifizierungsprozess:

Im Zuge der ITRI Zulassung, bzw. der TS Zertifizierung, sind wie bei anderen Zertifizierungsprozessen Tests und ggf. Werksinspektionen in Taiwan erforderlich. Im Anschluss des Prozesses ist das Produkt mit der TS Markierung zu kennzeichnen.

 

ITRI-Zertifizierung-Prozess-Taiwan

 

Für folgende Produkte ist das ITRI-Typzulassungszertifikat verpflichtend: explosionsgeschützte Beleuchtung, elektrische rotierende Maschinen, Schaltgeräte und Steuerungselemente.

Diese Produkte müssen das TS Zertifikat für Taiwan beantragen, unabhängig von vorhanden Ex-Zertifikaten.

Für bestimmte Produkte ist es möglich den TS Zertifizierungsprozess ohne Inspektion oder Tests durchzuführen. So können bereits bestehende Zertifizierungen und Testberichte (IECEx, ATEX, etc.) als Grundlage für die TS Zertifizierung verwendet werden.

Für die unterschiedlichen Ex-Typen gelten die oben genannten Standards, nach denen die Produkte zertifiziert sein müssen. Sollten Produkte bereits über ein entsprechendes ATEX- oder IECEx-Zertifikat verfügen, können zusätzliche Tests gegebenenfalls vermieden werden. Hierbei werden unter Umständen auch IECEx QAR (Quality Assessment Report) oder ATEX QAN (Quality Assurance Notification) oder weitere relevante Dokumente anerkannt, die auf die Konformität der Herstellungs- und Verfahrensqualität hinweisen. Diese könne somit den Prozess der TS Mark Produktzertifizierung für Taiwan erleichtern.

Je nach Verfahren kann das ITRI-Zertifikat unterschiedliche Gültigkeitsdauern haben. Die längste Gültigkeitsdauer beträgt 3 Jahre. Diese erhalten Hersteller, die bereits über eine IECEx-Zertifizierung verfügen und Testberichte zur Verfügung stellen können, die durch eine, mit ITRI in Kooperation stehende Zertifizierungsstelle erstellt wurden.

 

Markierung explosionsgeschützter Produkte mit der TS Markierung:

Ausländische Hersteller die erfolgreich ein ITRI Zertifikat erworben haben sind verpflichtet auf ihrem Produkt das links abgebildete Type Verification Approval Label (auch: TS Markierung), sowie die zugelassene Registrierungsnummer abzubilden. Heimische Hersteller verwenden hingegen das auf der rechten Seite dargestellte Safety Label.

 

Welche Produkte sind ITRI-zertifizierungspflichtig?

Für die erste Überprüfung sind folgende Unterlagen erforderlich:

  1. Informationen über den Antragsteller
  2. Informationen über bereits verfügbare Zertifikate
  3. Produkt-Basisinformationen

Die elektrischen Produkte müssen gemäß Ihrem Ex-Typen und dem entsprechenden Standard zertifiziert werden:

Ex-Typen CNS Standard Entsprechender IEC Standard
CNS 3376-0/C 1038-0
Druckfeste Kapselung „d“ CNS 3376-1/C 1038-1 IEC 60079-1:2014 Ed. 7.0
Überdruckkapselung „p“ CNS 3376-2/C 1038-2 IEC 60079-2:2014 Ed. 7.0
Sandkapselung „q“ CNS 3376-5/C 1038-5 IEC 60079-5:2015 Ed. 4.0
Flüssigkeitskapselung „o“ CNS 3376-6/C 1038-6 IEC 60079-6:2015 Ed. 4.0
Erhöhte Sicherheit „e“ CNS 3376-7/C 1038-7 IEC 60079-7:2015 Ed. 5.0
Eigensicherheit „i“ CNS 3376-11/C 1038-11 IEC 60079-11:2011 Ed. 6.0
Zündschutzmethode „n“ CNS 3376-15/C 1038-15 IEC 60079-15:2010 Ed. 4.0
Vergusskapselung „m“ CNS 3376-18/C 1038-18
Staubexplosionsschutz durch Gehäuse „t“ IEC 60079-31:2013 Ed. 2.0
Gehäusetyp „tD“ CNS 15591-0/C 4528-0 IEC 60079-31
Allgemeine Regularien (für explosive Staubumgebungen) CNS 15591-1/C 4528-1 IEC 60079-0
Druckgehäuse „pD“ CNS 15591-4/C 4528-4 IEC 60079-2

 

Weitere Informationen:

Falls Sie noch Fragen zum Prozess haben oder Sie gerne Ihr Produkt auf die ITRI-Zertifizierungspflicht geprüft haben möchten, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns unter +49-69-2713 769 150 an. Wir unterstützen Sie gerne beim Erlangen Ihrer TS Zertifizierung für Taiwan.

Haben Sie eine spontane Frage zur Zertifizierung? Dann zögern Sie bitte nicht auch per Chat mit uns Kontakt aufzunehmen. Das Chat-Fenster finden Sie rechts unten auf jeder Seite (sollte dies nicht sichtbar sein, prüfen Sie bitte Ihre Browsereinstellungen).

Weitere Themen:

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .