Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Motorradhelme bald CCC-pflichtig

Die beiden obersten Behörden in China für Zertifizierungsvorschriften, CNCA (Certification and Accreditation Administration of the People’s Republic of China) und AQSIQ (General Administration of Quality Supervision, Inspection and Quarantine), arbeiten aktuell an den Durchführungsbestimmungen zur CCC-Zertifizierung von Motorradhelmen.

Der genaue Veröffentlichungstermin ist bisher nicht bekannt. Der neuen CNCA-Norm wird der bereits vorhandene GB-Standard GB 811-2010 (Helmets for motorcyclists) zugrunde gelegt, welcher die grundlegende Struktur der Motorradhelme, Typ und Spezifikationen, technische Anforderungen, Prüfverfahren, Prüfregeln und Etiketten definiert (sowohl für Fahrer als auch Beifahrer).

Sobald die CCC-Plicht für Motorradhelme in Kraft tritt, sind eine legale Einfuhr sowie der Vertrieb in China nur mit einem gültigen CCC-Zertifikat gestattet. Jedoch werden hierfür in der Regel Übergangsfristen von mindestens einem Jahr gewährt.

Über genauere Informationen informieren wir Sie selbstverständlich an dieser Stelle nach Veröffentlichung der neuen CNCA-Durchführungsbestimmungen.

 

 

Wenn Sie Fragen zur geplanten CCC-Zertifizierung von Motorradhelmen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Vollständige englische Übersetzungen relevanter Standards bieten wir ebenso an wie Unterstützung bei der Vorbereitung auf die anstehende Zertifizierung.

Für nähere Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die Kosten, besuchen Sie unsere Webseite.

Für ausführlichere Informationen zur CCC-Zertifizierung können Sie unsere kostenfreie Broschüre “CCC-Leichtgemacht” hier als PDF-Datei herunterladen oder einen Blick in unser Buch: „A Brief Guide to CCC: China Compulsory Certification“ werfen, welches Sie hierdirekt auf Amazon bestellen können.