AQSIQ: Artikel über den Export von Recyclingmaterialien nach China im „RECYCLING magazin“

Für einen Artikel über die AQSIQ-Registrierung für den chinesischen Markt hat die Fachzeitschrift „RECYCLING magazin“ den Geschäftsführer der MPR China Certification GmbH, Herrn Julian Busch, kürzlich zu seinen Erfahrungen und Ansichten befragt. Auszüge aus dem Interview wurden in dem Beitrag “Eile ist geboten” in der Dezemberausgabe des Magazins (Ausgabe 23/2014) veröffentlicht. Der Artikel beschäftigt sich sowohl mit der chinesischen AQSIQ-Lizenz für ausländische Exporteure, die Recyclingmaterial in die V.R. China exportieren möchten, als auch mit der SEPA-Lizenz, die chinesische Unternehmen für die Einfuhr von Recyclingmaterialien vorweisen müssen.

Verantwortlich für die Ausstellung und Verwaltung der “License of Registration for Overseas Supplier Enterprise of Imported Solid Wastes as Raw Materials” ist die chinesische Behörde AQSIQ (chin.: 国家质量监督检验检疫总局, „General Administration of Quality Supervision, Inspection and Quarantine“) mit Sitz in Beijing. Die Institution ist die ranghöchste Zertifizierungsbehörde, der alle anderen ausführenden Stellen (z.B. CQC, CCAP, CCIC) unterstellt sind.

Neben den Schwierigkeiten, die bei der Antragstellung für eine AQSIQ-Lizenz aufkommen können und der Komplexität des gesamten Prozesses, greift der Artikel im Journal „RECYCLING material“ eine Schätzung des Bureau of International Recycling (BIR) auf, nach der Ende 2014 die AQSIQ-Zulassungen von rund 500 Recyclingunternehmen ausgelaufen sind. Darüber hinaus werden die Fristen erläutert, die bspw. für die Verlängerung einer AQSIQ-Lizenz unbedingt einzuhalten sind.

Den Artikel ist nur im Print erschienen, Sie können diesen jedoch auch hier exklusiv und kostenfrei abrufen.

Herr Julian Busch hat bereits zahlreiche Zeitschriftenartikel und Online-Beiträge zu den Themen Markteintritt in China und Produktzulassungen für den chinesischen Markt veröffentlicht. Hier finden Sie eine Übersicht über sämtliche Publikationen.

Sie beabsichtigen den Export von Rohstoffen (z.B. Recyclingmaterial, Altpapier, Altmetall) nach China und benötigen eine AQSIQ-Lizenz?

Wir beraten Sie umfassend bei der Erlangung der AQSIQ-Registrierung! Die Erlangung der AQSIQ-Lizenz ist ein aufwendiger und komplexer Prozess, der einer intensiven Vorbereitung bedarf. Die Zusammenstellung der Antragsdokumente ist entscheidend für eine erfolgreiche Antragstellung. Fehlen Dokumente oder sind diese unvollständig, wirkt sich das negativ auf den Zulassungsprozess aus.

Bitte sprechen Sie uns für ein individuelles Angebot oder Interesse an der AQSIQ-Registrierung einfach an. Per Telefon unter +49-69-2713769150 oder per Email.

Bitte sprechen Sie uns für ein individuelles Angebot oder Interesse an der AQSIQ-Registrierung einfach an. Per Telefon unter +49-69-2713769150 oder per Email.

 



Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65, D-60329 Frankfurt

Tel: +49-69-2713769150 Fax: +49-69-271376911

info@china-certification.com

Büro Salzburg
Scheibenweg 14,
AT-5020 Salzburg

Tel: +43-720-902011

info@china-certification.com

News

Eröffnung der Repräsentanz des CCAP in den Räumlichkeiten der MPR China Certification GmbH.
Erfahren Sie mehr.

Geänderte Anforderungen an Mindestgröße und CCC-Pflicht von Innenverkleidungsbauteilen.
Erfahren Sie mehr.

Weitere News...

Sie wollen mehr über den Ablauf der CCC Zertifizierung erfahren? Dann schauen Sie sich hier unser kurzes Video an!

CCC-Änderungen 2015

Implementation Rules
GB-Standards

Unsere Auszeichnungen