Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Verwendung des HS-Codes zur Bestimmung der CCC-Pflicht von Produkten

Der HS-Code bzw. die Zolltarifnummer wird häufig irrtümlicherweise von Unternehmen als Indikator verwendet, um festzustellen, ob eine CCC-Pflicht für das jeweilige Produkt oder einzelne Komponenten besteht. Dies hat zur Folge, dass viele dieser Produkte vom Zoll festgehalten werden mit dem Hinweis auf ein fehlendes CCC-Zertifikat. Fälschlicherweise kann auch von einer CCC-Pflicht ausgegangen werden, obwohl das Produkt nicht im ein CCC-Katalog erscheint.

Gründe für Fehler in der Bestimmung der CCC-Pflicht:

  • Der HS-Code geht nicht auf die Leistungsmerkmale von Produkten ein und kann daher nicht die genauen Anforderungen der GB-Standards abdecken.

Z.B. für Motoren ist u.a. zu prüfen:

  1. Type des Motors (synchron, asynchron,…)
  2. Umdrehungszahl
  3. Spannung
  4. Betriebsart (S1, S2, S3,…)
  • Der HS-Code wird unabhängig und asynchron von der CCC-Datenbank aktualisiert, daher ergeben sich Fehler in der Zuordnung von Produktkategorien.
  • Gewissen HS-Codes wurde kein GB-Standard zugewiesen, obwohl die Produkte die CCC-Zertifizierung durchlaufen müssen.

Die CNCA hatt 2012 eine Liste mit 491 HS-Codes und korrespondierenden GB-Standards veröffentlicht, die mittlerweile auf 892 HS-Codes gewachsen ist.

Verlässliche Bestimmung der CCC-Pflicht

Um die CCC-Pflicht für Produkte verlässlich zu bestimmen, ist es notwendig, die Produkte gemäß Ihren Funktionalitäten und Leistungsmerkmalen zu prüfen. Folgende Unterlagen sind hierfür heranzuziehen:

  • GB-Standards
  • Implementation Rules
  • CNCA-Standards

Um einen hohen Grad an Sicherheit bei der Entscheidungsfindung sicherzustellen, sollte ebenfalls Rücksprache mit den entsprechenden Behörden gehalten werden (CQC, CCAP, CRCC, CAMC,…). Darüber hinaus empfiehlt es sich, mit CNCA akkreditierten Testlaboren zu kommunizieren, um die GB-Standards richtig auszulegen.

Kontaktieren Sie uns für einen kostenlosen und unverbindlichen CCC-Check Ihres Produktes und ein Angebot zur Zollabwicklung. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.

 

In unserem Einführungsvideo werden die einzelnen Schritte des Zertifizierungsablaufs dargestellt und darüber hinaus Hinweise gegeben, welche Punkte besonders zu beachten sind.