Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Überprüfung und Aberkennung von CCC Self-Declaration Zertifikaten durch die CNCA

Erstmals veröffentlichte die Certification and Accreditation Administration of the People’s Republic of China (CNCA) am 15.06.2022 die Ergebnisse einer staatlichen Überprüfung gültiger chinesischen CCC Self-Declarations (CCC SD). Zentrale Untersuchungspunkte der Analyse waren hierbei die Nachweise der Produktionskonformität (CoP) registrierter Hersteller sowie die im System hinterlegten Self-Declarations selbst. In 460 Fällen registrierte die Behörde schwerwiegende Abweichungen, welche in der Veröffentlichung No. 17/2022 publiziert wurden.

 

 

Generell ist die Sicherstellung der Produktionskonformität mit nationalen Standards ein zentrales Anliegen chinesischer Zertifizierungen. Bei der „gewöhnlichen“ CCC-Zertifizierung oder freiwilligen CQC-Zertifizierung bzw. CCAP-Zertifizierung wird sie im Rahmen regelmäßiger Audits überprüft – bei der CCC Self-Declaration ohne zusätzliche freiwillige Zertifizierung obliegt deren Sicherstellung den Herstellern bzw. ihren chinesischen Antragsstellern hingegen weitgehend selbst. Bestimmte Produkte, z.B. bestimmte elektrische Sicherungen und Schalter, Sitze und Kopfstützen, Fahrzeugspiegel und Sicherheitsglas, benötigen in jedem Fall eine CCC Self-Declaration, was mit erhöhter Eigenverantwortung der Hersteller und chinesischen Antragsteller verbunden ist.

Bei der Beurteilung der Self-Declarations identifizierte die CNCA 19 CCC Self-Declarations, welche den Anforderungen der Behörde grundsätzlich nicht entsprachen und sofort gelöscht wurden. Bei 14 von ihnen wurde die mangelhafte CoP-Dokumentation von der CNCA selbst festgestellt, während bei weiteren 5 CCC-Zertifikaten die Beurteilung durch lokale Inspektoren, z.B. im Rahmen eines Audits, ausgestellt wurde. Der Verkauf bzw. die Einfuhr der betroffenen Produkte nach China wurde von der Behörde verboten und eine erneute Beantragung für 6 Monate gesperrt. Die Produzenten bzw. Antragsteller müssen darüber hinaus erhebliche Konsequenzen für ihre Bewertung im National Enterprise Credit Information System befürchten.

Im Unterschied zu diesen klassifizierte die CNCA eine weitaus größere Anzahl von 441 Self-Declarations zwar ebenfalls als mangelhaft, erkannte jedoch Potential zur Verbesserung. Den entsprechenden Herstellern und Antragsstellern wurde eine Frist von 2 Monaten eingeräumt, um die Produktionskonformität bzw. deren Dokumentation zu korrigieren und an die geforderten Standards anzupassen. Falls betroffene Self-Declarations nach Fristende noch immer nicht chinesischen Regularien entsprechen sollten, werden die entsprechenden Zulassungen ebenfalls widerrufen.

Unter den betroffenen Herstellern finden sich neben chinesischen auch eine Reihe ausländischer Produzenten, darunter bekannte und international agierende Unternehmen. Die fehlerhaften CCC Self-Declaration Nummern sowie die Namen der chinesischen Antragssteller, die Produktkategorie und der Grund für die Ablehnung sind hierbei öffentlich einsehbar. Eine Kontaktaufnahme vonseiten der Behörde an die Hersteller fand jedoch nicht statt, da betroffene Unternehmen nach chinesischen Regularien entsprechende Bekanntmachungen selbst verfolgen und auf Relevanz prüfen müssen.

Seit Einführung der CCC Self-Declarations unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Produzenten betroffener Produktkategorien im gesamten Vorbereitungs-, Antrags- und Follow-Up-Prozess. Durch unsere hervorragenden Beziehungen zu den Zertifizierungsstellen stellen wir sicher, dass die eingereichten Antragsdokumente und CoP-Nachweise den behördlichen Richtlinien entsprechen und informieren Sie frühzeitig über etwaige Änderungen. Außerdem verfolgen wir für Sie alle relevanten Ankündigungen der CNCA und anderer wichtiger Zertifizierungsakteure. Dies ermöglicht Ihnen die Konzentration auf Ihr Kerngeschäft und schützt Sie vor möglichen zertifizierungsrelevanten Konsequenzen auf dem chinesischen Markt.

Weitere Informationen darüber, wie sich die CCC-Zertifizierung, die CCC-Self-Declaration oder die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung auf Ihr Unternehmen auswirken könnte, oder Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die damit verbundenen Kosten finden Sie auf unserer Webseite und in unserem Newsbereich. Dort finden Sie zweimal pro Woche aktuelle Informationen.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Sie können uns per Email anschreiben oder anrufen unter +49692713769150.
Für direkte Fragen können Sie auch gerne unser Chat-Fenster in der unteren rechten Ecke benutzen. (Prüfen Sie Ihre Browser-Einstellungen, falls Sie das Chat-Fenster nicht sehen können).

Sie können sich auch unsere kostenlose CCC-Broschüre ansehen, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können, oder Sie können unser englischsprachiges Buch „CCC: China Compulsory Certification“ konsultieren, das Sie direkt hier bei Amazon finden.

Hier können Sie unsere Broschüre über die CCC Self-Declaration herunterladen.

Zudem können Sie hier unsere Broschüre über die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung herunterladen.

Verena Numssen

Über die Autorin: Verena Numssen ist Geschäftsführerin der MPR China Certification GmbH

Herausgeber: MPR China Certification GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 150
E-Mail: info@china-certification.com
Web: www.china-certification.com