Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Stahlsektor in China zeigt 2020 erhöhte Produktion

Der Stahlsektor in China konnte nach Auswertung von Daten aus der Industrie in den ersten 10 Monaten des Jahres 2020 einen leichten Anstieg verzeichnen. Die Produktion von Rohstahl wuchs um 5,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und steht nun bei 874 Millionen Tonnen, berichtete die Vereinigung der chinesischen Stahl- und Eisenproduzenten. Der Ausstoß von Roheisen nahm um 4,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu und beläuft sich nun auf 742 Millionen Tonnen. Die Vereinigung erwartet das bis zum Ende des Jahres 2020 mehr als 1 Milliarde Tonne Rohstahl produziert werden konnte. Das entspricht einer jährlichen Steigerung von 3 auf 5 Prozent.

 

 

Im Jahr 2018 war China der weltweit größte Stahlproduzent und verantwortlich für mehr als die Hälfte der globalen Stahlherstellung verantwortlich. China produzierte 2018 rund 928 Millionen Tonnen Stahl und verdoppelte damit seine Kapazität innerhalb von zehn Jahren. Sechs der zehn größten Stahlproduzenten befinden sich in China. Der Abbau von einheimischen Eisenerz konnte bis in die frühen 1990er Jahre noch den Bedarf decken, wurde jedoch bald von importierten Eisenerz überholt. Die überwiegende Produktion von Stahl erfolgt in zahlreichen kleineren Industriezentren wobei das größte sich in Anshan in der Provinz Liaoning befindet.

Der Export von Stahl aus China erreichte im Jahr 2015 mit 110 Millionen Tonnen seinen Höhepunkt. Danach ging die Menge langsam aber stetig zurück. 2018 betrug die Menge nur noch 66,9 Millionen Tonnen, ein Zuwachs von 9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Bereits im Jahr 2012, während sich die chinesische Stahlindustrie noch im Aufbau befand, verhängten zahlreiche Staaten Antidumpingzölle um den Import von billigem Stahl aus China zu erschweren. Für das Jahr 2018 meldete die chinesische Stahlindustrie Gewinne von rund 70 Milliarden US-Dollar und damit 39 Prozent mehr als im Vorjahr. Die einheimische Nachfrage von Stahl bleibt weiterhin stabil, auch aufgrund von zahlreichen Infrastruktur- und Bauprojekten in der autonomen Provinz Xinjiang im Westen Chinas. Die Zentralregierung hat dort rund um die Provinzhauptstadt Urumtschi mehrere Sonderwirtschaftszonen eingerichtet sowie den Ausbau des internationalen Flughafens und einem Bahnhof für Hochgeschwindigkeitszüge vorangetrieben.

Bestimmte Produktgruppen wie Stahl- und Eisenerzeugnisse müssen mit einem CCC-Zertifikat ausgezeichnet werden, damit die Produkte nach China exportiert werden können. Das CCC-Zertifikat wurde im Jahr 2002 eingeführt und gilt sowohl für importierte als auch für chinesische Produkte. Das chinesische CCC ist vergleichbar mit anderen Zertifizierungen zur Standardisierung der Produktqualität, wie etwa dem europäischen CE-System, jedoch gibt es wichtige Unterschiede. Wir beraten Sie gerne unverbindlich über den Umfang und die Anforderungen einer China CCC Zertifizierung.

Weitere Informationen darüber, wie sich die CCC-Zertifizierung, die CCC-Self-Declaration oder die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung auf Ihr Unternehmen auswirken könnte, oder Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die damit verbundenen Kosten finden Sie auf unserer Webseite und in unserem Newsbereich. Dort finden Sie zweimal pro Woche aktuelle Informationen.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Sie können uns per Email anschreiben oder anrufen unter +49692713769150.
Für direkte Fragen können Sie auch gerne unser Chat-Fenster in der unteren rechten Ecke benutzen. (Prüfen Sie Ihre Browser-Einstellungen, falls Sie das Chat-Fenster nicht sehen können).

Sie können sich auch unsere kostenlose CCC-Broschüre ansehen, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können, oder Sie können unser englischsprachiges Buch „CCC: China Compulsory Certification“ konsultieren, das Sie direkt hier bei Amazon finden.

Hier können Sie unsere Broschüre über die CCC Self-Declaration herunterladen.

Zudem können Sie hier unsere Broschüre über die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung herunterladen.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR China Certification GmbH

Herausgeber: MPR China Certification GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 150
E-Mail: info@china-certification.com
Web: www.china-certification.com

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .