Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Neuer Standard GB/T 12350-2022 zu Sicherheitsanforderungen für kleine Leistungsmotoren

Am 1. November 2022 wird der neue GB Standard GB/T 12350-2022 zu Sicherheitsanforderungen für kleine Leistungsmotoren (Safety requirements of small-power motors) implementiert. Dieser Standard ersetzt damit die Vorgängerversion GB/T 12350-2009.

 

 

Der Standard wurde gemäß den Regularien in GB/T 1.1-2020 Directives for standardization -Part 1: Rules for the structure and drafting of standardizing documents entwickelt.

Unter anderem kommen folgende Änderungen zum Tragen:

  • Folgender Satz wurde gestrichen: “Dies gilt nicht für Steuermotoren (z. B. Servomotor, Autosynchronmotor, Drehtransformator, Tachogenerator und Induktionsphasenschieber usw.)” (siehe Klausel 1)
  • Die Definitionen der folgenden Begriffe wurden hinzugefügt: „Funktionsisolierung“, „Betriebsspannung“ und „festgelegte Versorgung in Losen“ (siehe 3.12, 3.14 und 3.15)
  • Folgende Aussagen wurden hinzugefügt: „Bereich der Nenndrehzahl“ und „Bereich der Nennausgangsleistung“; „Bei Erzeugnissen, die für eine bestimmte Lieferung in Chargen vorgesehen sind, können die Angaben auf dem Typenschild durch Aufsprühen des Codes oder durch andere ähnliche Verfahren angebracht werden.”(siehe 4.1)
  • Gleichstromsymbol „DC“ wurde hinzugefügt (siehe 4.7)
  • die Grenzwerte der Wärmeklassen 200 (Klasse N) und 220 (Klasse R) wurden hinzugefügt (siehe 10.2)
  • die Mindestanforderungen an die Betriebstemperatur von Isolierstoffen oder Isolierhülsen, die zur Unterstützung stromführender Teile verwendet werden, wurden gestrichen (siehe 11.2 der Ausgabe 2009)
  • die Prüfanforderungen für schlechten Kontakt von Isolierstoffen wurden gestrichen (siehe 14.2.1 der Ausgabe 2009)
  • die Grenzanforderung an die Luftstrecke bei einer Betriebsspannung von mehr als 300 V wurde hinzugefügt (siehe 15.2)
  • die Grenzanforderung für die Kriechstrecke bei Betriebsspannungen von „>630 und ≤800“ wird hinzugefügt (siehe 15.3)
  • die nicht zutreffenden Erdungssituationen wurden geändert und hinzugefügt (siehe 16.1; 16.1 der Ausgabe 2009);ii
  • die Grenzanforderungen der thermischen Klassifizierung 200 (Klasse N) und 220 (Klasse R) bei der Temperaturanstiegsprüfung wurden hinzugefügt (siehe 17.2.2.2)
  • Die Grenzwertanforderung für die Lagertemperatur „die Temperatur des Gleitlagers und des Wälzlagers darf 80℃ 95℃ nicht überschreiten“ wurde hinzugefügt (siehe 17.3.2)
  • Die Grenzwerte für die thermische Klassifizierung 200 (Klasse N) und 220 (Klasse R) bei der anormalen Prüfung wurden hinzugefügt (siehe 18.2).
  • „Haushaltsmotoren mit elektronischen Schaltkreisen müssen zusammen mit der vollständigen Maschine der Prüfung nach 19.11 in GB 4706.1-2005 unterzogen werden“ wurde gestrichen (siehe 18.6 der Ausgabe 2009)
  • Die Prüfungsanforderungen für Motoren mit Steuerungen wurden hinzugefügt (siehe 20.2.1)
  • Die Anforderung an die Spannungsfestigkeitsprüfung, „für die isolierte Wicklung des Motors mit einer Nennspannung unter 100 V beträgt die Prüfspannung (r.m.s) 500 V+2UN“, wurde geändert (siehe 20.2.2; 20.2.2 der Ausgabe 2009)
  • Die Anforderungen an die Ableitstrombegrenzung von Industriemotoren wurden hinzugefügt (siehe Abschnitt 21 und 22.2)
  • Die Grundlage für die Prüfung der Steh-Stoßspannung wurde als GB/T 5171.1, GB/T 5171.21 und GB/T 5171.22 geändert (siehe 26.2; 26.2 der Ausgabe 2009)

Weitere Informationen darüber, wie sich die CCC-Zertifizierung, die CCC-Self-Declaration oder die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung auf Ihr Unternehmen auswirken könnte, oder Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die damit verbundenen Kosten finden Sie auf unserer Webseite und in unserem Newsbereich. Dort finden Sie zweimal pro Woche aktuelle Informationen.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Sie können uns per Email anschreiben oder anrufen unter +49692713769150.
Sie können sich auch unsere kostenlose CCC-Broschüre ansehen, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können.

Verena Numssen

Über die Autorin: Verena Numssen ist Geschäftsführerin der MPR China Certification GmbH

Herausgeber: MPR China Certification GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 150
E-Mail: info@china-certification.com
Web: www.china-certification.com