Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Neuer GB/T Standard 17743-2021 für LED-Treiber tritt in Kraft

Die CNCA hat im Jahr 2021 den Standard GB/T 17743 aktualisiert. Anstatt die Version aus 2017 gilt ab Juli 2022 der Standard GB/T 17743-2021. Am 01.07.2022 ist der neue Standard GB/T 17743-2021 für Grenzwerte und Methoden zur Messung von Funkstöreigenschaften elektrischer Beleuchtung und ähnlicher Geräte in Kraft getreten. Dieser entspricht dem internationalen IEC-Standard CISPR 15:2018 und ist eine wichtige Testgrundlage für elektrische Beleuchtung und ähnliche Geräte in Bezug auf die Emissionsbelästigung.

 

 

 

Eine der wichtigsten Änderungen bezieht sich auf die vorzubereitenden Testmuster für Tests zu den abgestrahlten elektromagnetischen Störungen. Anstatt Muster mit 30MHz-300MHz werden nun Muster mit 30Mhz-1GHz angefordert.

Eine detaillierte Zusammenfassung der Unterscheide zwischen dem alten und neuen Standard finden Sie in der untenstehenden Tabelle:

Recommendations on the differences between test items and supplementary test requirements for GB/T 17743-2021 and GB/T 17743-2017
No.Test items of GB/T 17743-2017Test items of GB/T 17743-2021DifferencesWhether to supplement the test
1Insertion lossReplace with the disturbance voltage of the power connectorThe original test item is a luminaire with insertion loss, except for products other than those that contain only passive control devices and are equipped with power factor correction capacitors or suppression capacitors (at least 47nF) between the power terminals, and conduct conduction disturbance tests on the power interface.NO
2The power terminals disturb the voltageDisturbance voltage of the power connectorNo differenceNO
3Control terminal disturbance voltageConducted disturbance voltage of wired network interfaces other than power supplyAdd the limits and measurement methods of the current probeNO
4Load terminal disturbance voltageDisturbance voltage of the local wired portTwo types of „local wired ports“ are distinguished. Respectively:
a) The EUT interface that is indirectly connected to the network through peripherals (this includes the power interface of the ELV lamp).
NO
b) Not directly or indirectly connected to the network, and may be connected to the length of the cable equal to or greater than 3m of the EUT interface.
Add current probe: limits of the head and measurement method.
YES: The EUT interface of a cable with a length equal to or greater than 3m can be connected, and the disturbance voltage test of the local wired port needs to be added.
5Radiated Electromagnetic Disturbance ( 9kHz~ ~ 30MHz)Enclosure Port Radiation Disturbance ( 9kHz~ ~ 30MHz1. There is no difference when testing with the LLAS system. 2. When the EUT sample size is greater than 1.6 m, it can be measured using a 60 cm ring antenna while giving new limits. 3. Products that will produce a large magnetic dipole moment have changes in the measurement arrangement when performing this test. For example (but not limited to) the following: a. The manufacturer allows an external wired interface to the EUT via a single wire: b. The EUT employs an internal single conductor and a separate interconnected wiring (or PCB trace), resulting in loops and associated magnetic dipoles: Application of inductive, type energy transfer technology EUT.NO
6Radiated Electromagnetic Disturbance ( 30MHz~ 300MHz )Enclosure Port Radiation Disturbance ( 30MHz~ 1GHzFrequencies are extended from 300 MHz to 1 GHz, introducing a variety of radiation disturbance limits and related measurement methods. For improved reproducibility, when measuring using OATS, SAC, or FAR methods, the EUT’s power cable should be terminated using a CDNE located on the reference: test ground level (if applicable), and the receiver port of the CDNE should be terminated with an impedance of 50 Ω.YES
Radiated Electromagnetic Disturbance (CDN Act ( 30MHz~ 300MHz))Radiated electromagnetic disturbance of enclosure port (CDNE method ( 30MHz~ 300MHz))The CDN method was updated to CDNE testing, adding a limit condition: only suitable for the maximum size is 3 mX 1mX1m (length X width X height), clock frequency < 30MHz EUT, and the rated voltage does not exceed 6o0v, EUT is not more than 2 cables). If the CDNE test fails, other methods and associated limits can still be applied.

 

 

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Produkt unter die CCC-Zertifizierungspflicht fällt oder von den Änderungen betroffen ist, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Eine Übersicht an Produktgruppen, für die die Zertifizierung relevant ist, finden Sie hier.

Auch unsere Broschüre zur CCC-Zertifizierung gibt einen guten Überblick über die Zertifizierung.

Bitte kontaktieren Sie uns bei jeglichen Fragen zu den neuen Regularien, zur freiwilligen China-Zertifizierung oder zur China CCC SDoC.

Sie können uns per Email kontaktieren oder uns anrufen unter +49692713769150.

Verena Numssen

Über die Autorin: Verena Numssen ist Geschäftsführerin der MPR China Certification GmbH

Herausgeber: MPR China Certification GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 150
E-Mail: info@china-certification.com
Web: www.china-certification.com

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .