Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Neuer GB Standard GB4943.1-2022 für Audio-, Video- und IT-Produkte

Geräte und Apparaturen der Audio-, Video-, Informations- und Kommunikationstechnologie unterliegen in China wie auch in vielen anderen Ländern strengen regulatorischen Vorgaben und müssen oft eine CCC-Zertifizierung erhalten. Nachdem über 10 Jahre ohne Modifikationen die chinesischen Guobiao-Standards GB4943.1-2011 und GB8898-2011 die technischen Anforderungen an diese Produkte definierten, fallen viele Elemente der Warengruppe nun unter die Bestimmungen des substituierenden GB4943.1-2022.

 

 

GB4943.1-2022 “Audio/video, information and communication technology equipment—Part 1: Safety requirements” trat nach Announcement No. 11/2022 der Certification and Accreditation Administration of the People’s Republic of China (CNCA) vom 02.08.2022 rückwirkend zum 01.08.2022 in Kraft.  Zur Umschreibung bestehender Zertifizierungen wird zertifizierten Unternehmen eine Übergangsfrist von zwei Jahren bis zum 31.07.2024 eingeräumt, um den Zeit- und Kostendruck betroffener Akteure zu reduzieren.

Zahlreiche Produkte im Bereich Audio-, Video-, Informations- und Kommunikationstechnologie fallen in China unter die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification). Dies umfasst u.a. Computer, Drucker, Scanner, Kopierer, CD-Spieler, Lautsprecher, Tastaturen, Fernseher, Bildschirme, u.v.m.

Die inhaltlichen Modifikationen des GB-Updates stellen insgesamt eine deutliche Annäherung des nationalen Standards an den internationalen IEC-Standard IEC 62368-1:2018 dar. Dies betrifft u.a. die Klassifizierung und Beurteilung verschiedener Gefahrenquellen, die nun in sechs Kategorien unterteilt wurden. Hierzu zählen strominduzierte Verletzungen, strominduzierte Brände, schadstoffbasierte Verletzungen, mechanische Verletzungen, hitzebasierte Verbrennungen sowie Geräusch- und Lichtstrahlungen. Je nach Gefahrenquelle fordert GB4943.1-2022 entsprechende Vorkehrungsmaßnahmen im Rahmen der sicherheitstechnischen Konstruktion.

Auch die Anforderungen an die Sicherheit batteriebetriebener Geräte wurden im neuen Standard ausgeweitet, insb. hinsichtlich des Schutzes vor Überladung, hohen Temperaturen und Endzündung. Hierbei liegt ein Fokus auf der Gefahrenvermeidung durch externe Metallobjekte, z.B. Schlüssel oder Halsketten.

Weitere Änderungen betreffen u.a. A/V- und ICT-Geräte, welche in der Regel im Freien operiert werden, sowie Geräte mit Knopfzellen, spezifischer Erdung, u.v.m.  Drahtlos energieübertagende Geräte müssen beispielsweise in der Lage sein, externe Metallobjekte zu erkennen und eventuelle Energieübertragung an diese rechtzeitig zu unterbrechen.

Alle Änderungen besitzen erhebliche Relevanz nicht nur für zertifizierte Hersteller entsprechender Geräte oder Apparaturen, sondern auch für deren Kunden sowie involvierte Lieferanten.

Regelmäßig werden in China die GB-Standards und produktspezifischen Durchführungsbestimmungen von den Behörden überarbeitet, was teilweise erhebliche Auswirkungen für die entsprechenden Produkthersteller bereithält. Updates werden in der Regel nicht angekündigt und müssen von zertifizierten Herstellern selbstständig verfolgt und umgesetzt werden. Die Nichtbeachtung kann schwere Folgen bis hin zum Entzug der Zertifizierung mit sich führen.

Die MPR China Certification GmbH informiert Sie so früh wie möglich über alle Änderungen der für Sie relevanten GB-Standards und Durchführungsbestimmungen. Bei inhaltlichen Modifikationen prüfen wir die Relevanz für Sie gerne individuell, was durch unsere großartigen Beziehungen zu den Zertifizierungsstellen in enger Abstimmung mit den relevanten Behörden und Testlaboren erfolgt. Dies ermöglicht Ihnen die Konzentration auf Ihr Kerngeschäft und schützt Sie vor möglichen zertifizierungsrelevanten Konsequenzen im Chinageschäft.

Verena Numssen

Über die Autorin: Verena Numssen ist Geschäftsführerin der MPR China Certification GmbH

Herausgeber: MPR China Certification GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 150
E-Mail: info@china-certification.com
Web: www.china-certification.com

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .