Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Neuer GB-Standard GB 16897 für Bremsschläuche in Fahrzeugen, Motorrädern, Mopeds und Anhängern

Nach aktuellem Stand tritt zum 1. Juli 2022 ein neuer GB-Standard für Bremsschläuche in Kraft. Der bisher verwendete Standard GB 16897-2010 wurde im Juli 2011 eingesetzt und nun umfassend überarbeitet. Der neue GB 16897 Standard macht die Aktualisierung von bestehenden freiwilligen CCAP- und CQC-Zertifikaten sowie bestehender nationaler Testberichte notwendig. Dafür wird gemäß dem aktuellen Stand des GB-Standards eine Übergangsfrist von 12-18 Monaten für Hersteller gewährt.

 

 

Die wesentlichen Änderungen im neuen GB 16897 Standard sind:

  • Der Begriff „Bremsschlauch“ wurde neu definiert
  • Der Begriff „Nenninnendurchmesser“ wurde überarbeitet und der Begriff „Nennaußendurchmesser“ ergänzt
  • Hydraulische Bremsschlauchleitung haben neue Leistungsanforderungen und Prüfverfahren erhalten. „Schnellzerreißfestigkeit“ und „dynamische Ozonbeständigkeit“ wurden ergänzt
  • Die Prüfverfahren für hydraulische Bremsschläuche wie „Innenlochdurchsatz nach Einschnürung“, „Mischbarkeit von Bremsflüssigkeit“, „Kältebeständigkeit“ und „Ozonbeständigkeit“ wurden überarbeitet
  • Druckluft-Bremsleitung wurden neue Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für „Biegewechselfestigkeit“ ergänzt
  • Für die Unterdruckbremsleitung wurden die Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für „Hitzebeständigkeit“, „Kältebeständigkeit“ und „Kraftstoffbeständigkeit“ überarbeitet
  • Die Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für die Druckluft-Bremsleitung aus Kunststoff wurden hinzugefügt
  • Für Vakuumbremsleitung wurden die Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für „Hitzebeständigkeit“, „Kältebeständigkeit“ und „Kraftstoffbeständigkeit“ überarbeitet
  • Der Begriff „Bersten“ und seine Definition wurden gestrichen
  • Für Druckluft-Bremsleitung wurden die technischen Anforderungen und Prüfverfahren für „Zinkchloridbeständigkeit“ gestrichen

Wie auch bei früheren Anpassungen von GB-Standards ist davon auszugehen, dass erneute Produkttests erforderlich werden, um die Produktkonformität nachzuweisen.

Gerne unterstützen wir Sie bei diesen Produkttests sowie bei der Aktualisierung Ihrer CCAP- oder CQC-Zertifikate in China und stehen Ihnen für weitere Fragen jederzeit zur Verfügung. Sie interessieren sich für den neuen GB-Standard für Bremsschläuche? Dann kontaktieren Sie uns gerne um mehre Details und eine ausführliche Beratung zu erhalten. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.

Auch können Sie sich ausführlich über die CCC Zertifizierung im Allgemeinen auf unserer Webseite informieren und mehr über GB-Standards, den Ablauf und die Kosten erfahren. Auch stellen wir Ihnen im Detail unser CCC-Zertifizierungspaket vor und Sie können einen Überblick über unsere Referenzen erhalten.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR China Certification GmbH

Herausgeber: MPR China Certification GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 150
E-Mail: info@china-certification.com
Web: www.china-certification.com

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .