Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Neue Technologien für Fahrzeugreifen

Im November 2019 stellte Pirelli seinen Cyber Tire bei einer Konferenz der 5G Automotive Association in Turin vor. Der von dem Reifenhersteller entwickelte intelligente Reifen ist mit Sensoren ausgestattet, welche die Straßenoberfläche und Umgebungsdaten analysieren und über eine 5G-Datenverbindung an einen Server und andere Verkehrsteilnehmer übermitteln. Bei der Vorstellung eines Prototyps ist der Reifen an einem Audi A8 montiert und sendet Warnungen über rutschige Straßenverhältnisse in Echtzeit an einen nachfolgenden Audi Q8. Dabei nutzt der Cyber Tire die hohe Bandbreite 50 Mbit/s und geringe Latenzzeit von maximal 20 Millisekunden des 5G-Funknetzwerks.

Im Gegensatz zu heute bereits in die Felge eingebauten Sensoren, welche den Reifendruck messen, kann ein in den Reifen integrierter Sensor dreidimensionale Kräfte messen und unter anderem Wasser, Eis oder andere schwierige Straßenverhältnisse erkennen und dem Fahrer mitteilen, sagte Corrado Rocca, Leiter von Cyber R&D bei Pirelli. Zudem kann der Cyber Tire Informationen über die gefahrenen Kilometer, das Reifenmodell und die bisher erfolgte Belastung erfassen.

New technology tires

Der deutsche Reifenhersteller Continental indessen forscht an selbstreparierenden Reifen. Während bereits erhältliche Run-Flat-Reifen, welche aufgrund extrem steifer Seitenwände des Reifens bei einem Reifenschaden bis zu 50 Kilometer weiter benutzt werden können, basiert die neue Entwicklung von Continental auf einer dickflüssigen Masse im Reifenmantel. Nach Aussage von Continental würde der Fahrer zuerst nichts von einem Schaden am Reifen bemerken, ein Austausch oder sorgfältige Reparatur sind jedoch in Nachhinein erforderlich. Andere Marken wie Hankook, Pirelli oder Michelin arbeiten ebenfalls an diesem Konzept. Das Reifenmodell Primacy von Michelin mit eben dieser Technologie wird sogar ab 2020 serienmäßig beim Ford Explorer verbaut.

Einen drastischen Schritt in der Reifenentwicklung gehen Michelin und GM. Aus einer gemeinsamen Entwicklung stellten die Unternehmen den Uptis, einen Reifen ohne Luftfüllung vor. Die an eine Erweiterung der Felgenstruktur erinnernde Neuheit besteht aus einem Verbundwerkstoff aus Gummi und Fiberglas und einer sehr dünnen Lauffläche. Neben dem Vorteil der Eliminierung von Luftverlust und platten Reifen benötigt der Uptis auch weniger Gummi bei der Produktion und das Ersatzrad kann komplett entfallen. GM beginnt Ende 2019 mit dem Test der Reifen auf einer Flotte von Chevrolet Bolts und rechnet mit einer Serienproduktion gegen 2024. Für herkömmliche Luftreifen gelten hingegen strengere Standards für die Einfuhr nach China. Bereits im Januar 2016 traten die neuen CNCA Durchführungsbestimmungen zur CCC-Zertifizierung von Luftreifen für PKWs, LKWs und Motorräder in Kraft. Für weitere Informationen bezüglich der verpflichtenden CCC-Zertifizierung sowie korrekten Markierung ihrer Produkte stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen darüber, wie sich die CCC-Zertifizierung auf Ihr Unternehmen auswirken könnte, oder Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die damit verbundenen Kosten finden Sie auf unserer Webseite und in unserem Newsbereich. Dort finden Sie zweimal pro Woche aktuelle Informationen.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Sie können uns per Email kontaktieren oder uns anrufen unter +49692713769150.

Sie können sich auch unsere kostenlose CCC-Broschüre ansehen, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können, oder Sie können unser englischsprachiges Buch „CCC: China Compulsory Certification“ konsultieren, das Sie direkt hier bei Amazon finden.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR China Certification GmbH

Herausgeber: MPR China Certification GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 150
E-Mail: info@china-certification.com
Web: www.china-certification.com

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies und Skripte von Drittanbietern (z.B. eingebettete Videos). Für eine optimale Performance empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies & Skripten zu?

Okay

Klicken Sie hier, wenn Sie keine Cookies & Skripte ausführen wollen.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.