Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Neue Implementierungsregeln für Motorräder veröffentlicht

In der Pressemitteilung Nr. 8/2021 vom 24.06.2021 gab die chinesische Zertifizierungsaufsicht CNCA bekannt, dass für die Zertifizierung von Motorrädern ab dem 01.07.2021 neue Vorgaben gelten. Die überarbeitete Implementierungsregeln mit dem Namen „China Compulsory Certification Implementation Rules – Motorcycle“ (CNCA-C11-02: 2021) ersetzten somit die bereits seit sieben Jahren geltende Vorgängerversion (CNCA-C11-02: 2014). Diese Modifikation beinhaltet auch für Hersteller von gegenwärtig oder zukünftig in China zertifizierten Motorrädern einige relevante Änderungen:

 

 

Eine erste wichtige Neuerung betrifft die Definition des Begriffs Motorrad an sich.  So wird der Anwendungsumfang der gegebenen Implementation Rules nun nicht mehr genauer im Text spezifiziert. Stattdessen wird lediglich auf die von anderen staatlichen Institutionen herausgegebenen Definitionen und Ankündigungen verwiesen. Dies kann die Gültigkeit der genannten Regeln für bestimmte Produktgruppen abhängig von externen Änderungen machen und erfordert ein stetiges Tracking von neuen staatlichen Regularien und Gesetzen.

Gelockert wurden indes die Bestimmungen zur Anbringung des CCC-Logos. Dieses muss nun nicht mehr im CCC-S-Format angebracht werden, stattdessen kann das reguläre CCC-Logo verwendet werden. Auch Formveränderungen am Logo sind nicht mehr pauschal ausgeschlossen. Die Pflicht zur sichtbaren Anbringung des Factory Codes wurde ebenfalls abgeschafft.

Eine weitere große Erleichterung für Hersteller und Exporteure bringt die Einführung der elektronischen Version des Zertifikates neben der bestehenden Papierform mit sich. Der Inhalt der beiden Zertifikatsversionen soll dabei identisch sein und die neue Variante explizit auch die Bestätigung von Zertifizierungen online ermöglichen. Dazu muss sie jedoch auch die jeweilige Fahrzeug-Identifizierungsnummer (VIN) beinhalten.

Die zuvor sehr detaillierten Durchführungsbestimmungen für behördliche Prüfungen wurden insgesamt etwas gelockert. So verzichtet die CNCA nun auf Produkttests von willkürlich aus der Produktion oder dem Markt gezogenen Stichproben. Konkretisiert wurde dagegen die Überprüfung der Produktionskonformität und der unternehmensinternen Zertifizierungsbeauftragten.

Zuletzt unterlag auch der Anhang der Durchführungsbestimmungen erheblichen Modifikationen. Dies betrifft insbesondere die hier aufgelisteten relevanten GB-Standards sowie den Inhalt der behördlichen Formulare. Völlig neu sind auch die Anforderungen an Produktzeichnungen, welche in Anhang Nr. 2 detailliert dargestellt werden.

 

Überblick der Neuerungen:

  • Neue Definition des Begriffs Motorrad
  • Lockerung der Bestimmungen zum CCC Logo
  • Abschaffung der Pflicht zur Anbringung des Factory Codes
  • Einführung des elektronischen Zertifikates
  • Änderung der Vorschriften zur behördlichen Überprüfung der Hersteller und Produkte
  • Konkretisierung der Vorschriften für Produktzeichnungen
  • Modifikation der relevanten GB-Standards

 

Weitere Informationen darüber, wie sich die CCC-Zertifizierung, die CCC-Self-Declaration oder die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung auf Ihr Unternehmen auswirken könnte, oder Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die damit verbundenen Kosten finden Sie auf unserer Webseite und in unserem Newsbereich. Dort finden Sie zweimal pro Woche aktuelle Informationen.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Sie können uns per Email anschreiben oder anrufen unter +49692713769150.
Für direkte Fragen können Sie auch gerne unser Chat-Fenster in der unteren rechten Ecke benutzen. (Prüfen Sie Ihre Browser-Einstellungen, falls Sie das Chat-Fenster nicht sehen können).

Sie können sich auch unsere kostenlose CCC-Broschüre ansehen, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können, oder Sie können unser englischsprachiges Buch „CCC: China Compulsory Certification“ konsultieren, das Sie direkt hier bei Amazon finden.

Hier können Sie unsere Broschüre über die CCC Self-Declaration herunterladen.

Zudem können Sie hier unsere Broschüre über die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung herunterladen.

Verena Numssen

Über die Autorin: Verena Numssen ist Geschäftsführerin der MPR China Certification GmbH

Herausgeber: MPR China Certification GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 150
E-Mail: info@china-certification.com
Web: www.china-certification.com

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .