Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Mercedes-Benz setzt in Zukunft verstärkt auf chinesische Zulieferer

Der Mutterkonzern von Mercedes-Benz, die Daimler AG, setzt in Zukunft verstärkt auf chinesische Zulieferer und möchte die Zusammenarbeit gezielt vertiefen. „Die chinesischen Zulieferer haben einen Technologievorsprung im Bereich Elektrofahrzeuge und vernetztes Fahren gegenüber ihren Konkurrenten aus den USA und Europa“, so Wilko Stark, Leiter der Abteilung Einkauf und Zulieferer bei Mercedes-Benz. „Der Wandel hin zu Elektrofahrzeugen und vernetzter Mobilität hat uns im Bereich Batteriezellen und Vernetzung von Fahrzeugen abhängiger von externen Firmen gemacht“. Bei einer Pressekonferenz in Stuttgart, welche die Einkaufsstrategie des Konzerns als Thema hatte, sagte er zudem: „Wir werden über Zusammenarbeit und Partnerschaften in bestimmten Bereichen nachdenken. Die generelle Bedeutung von Allianzen und Entwicklungs- und Einkaufsgemeinschaften wird immer wichtiger“.

Auto parts

Mercedes-Benz wird im Bereich Forschung und Entwicklung stärker auf die Führungsrolle von Zulieferern bauen und auch interne Prozesse optimieren, um Kosten zu sparen. China sei vielen Bereichen der Digitalisierung und Innovationen in diesem Sektor den USA voraus, deshalb werde der Konzern nach weiteren Zulieferern in China suchen. Nach Meinung von Stark wird die Rolle Chinas im Automobilbereich dramatisch an Bedeutung gewinnen in Andeutung auf die zunehmende Zahl chinesischer Firmen, welche Mercedes-Benz beliefern.

Der Stuttgarter Hersteller von Luxusfahrzeugen konnte im vergangenen Jahr rund 674.000 Fahrzeuge in China verkaufen, einem Markt der neue Standards im Bereich der Elektromobilität sowie digitalen Services setzt. Das ist auch einer der Gründe, weshalb chinesische Zulieferer ihren Konkurrenten aus den USA und Europa voraus sind. Mercedes-Benz habe somit keine andere Wahl als mit Firmen wie Alibaba und Tencent zusammen zu arbeiten, wolle man als Automobilhersteller nicht den Anschluss im Bereich Digitalisierung verlieren, sagte Stark bei der Pressekonferenz.

Der Daimler-Konzern ist zudem in China auf der Suche nach Partnern im Bereich Batteriezellen. Insbesondere Neuentwicklungen wie leichtere Batterien mit einer höheren Energiedichte sind für das Unternehmen interessant. Kürzere Ladezeiten, längere Reichweite und ein geringeres Gewicht sowie ein niedriger Preis durch hohe Stückzahlen in Produktion und Einkauf würden es Mercedes ermöglichen, Elektrofahrzeuge zu vergleichbaren Kosten wie Modelle mit Verbrennungsmotor anbieten zu können. Man strebt eine Zusammenarbeit mit Zulieferern an, welche Komponenten sowohl für konventionelle Antriebe als auch Elektrofahrzeuge herstellen. Dadurch werde der Umstieg für Mercedes-Benz zwischen diesen beiden Antriebstechniken vereinfacht. Ihre Firma möchte als Zulieferer Erzeugnisse nach China exportieren? Komponenten und elektronische Bauteile müssen in China die China Compulsory Certification (CCC) durchlaufen. Wir beraten sie für den Antrag und während des Genehmigungsprozesses.

Weitere Informationen darüber, wie sich die CCC-Zertifizierung auf Ihr Unternehmen auswirken könnte, oder Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die damit verbundenen Kosten finden Sie auf unserer Webseite und in unserem Newsbereich. Dort finden Sie zweimal pro Woche aktuelle Informationen.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Sie können uns per Email kontaktieren oder uns anrufen unter +49692713769150.

Sie können sich auch unsere kostenlose CCC-Broschüre ansehen, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können, oder Sie können unser englischsprachiges Buch „CCC: China Compulsory Certification“ konsultieren, das Sie direkt hier bei Amazon finden.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies und Skripte von Drittanbietern (z.B. eingebettete Videos). Für eine optimale Performance empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies & Skripten zu?

Okay

Klicken Sie hier, wenn Sie keine Cookies & Skripte ausführen wollen.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.