Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Indien könnte einen hohen Anteil von Elektrofahrzeugen bis zum Jahr 2030 erreichen

Das sogenannte FAME II-Programm in Indien scheint erste positive Auswirkungen auf die Durchdringung des Automobilmarktes mit Fahrzeugen mit elektrischem Antrieb zu haben. Einem Bericht der indischen NITI und des Rocky Mountain Institute zufolge sei es möglich, bis zum Jahr 2030 rund 80 Prozent der Zweiräder und 30 Prozent der PKW elektrisch anzutreiben. Der Bericht beziffert konkrete Öl- und CO2-Einsparungen durch das FAME II-Programm, wodurch insgesamt 5,4 Millionen Liter Öl und 864 Millionen Tonnen CO2 über die Lebensdauer aller Elektrofahrzeuge eingespart werden. Neben dem Individualverkehr sollen 70 Prozent der Nutzfahrzeuge und 40 Prozent der Busse ebenfalls mit Elektroantrieb ausgestattet werden. Im Falle der Busse könnten diese 3,8 Billionen Kilometer elektrisch und ohne direkte Emission zurücklegen.

Indien EV 2030

Das FAME II-Programm wurde von der indischen Union im Februar 2019 beschlossen und soll Indien schneller auf umweltfreundliche und saubere Mobilität umstellen. Die Elektrifizierung des Transportbereiches soll dabei die Hauptrolle spielen, so eine Erklärung der Regierung. Das Förderprogramm soll gezielt die Entwicklung von Elektrofahrzeugen beschleunigen, das Wirtschaftswachstum steigern und stabilisieren sowie die globale Wettbewerbsfähigkeit der indischen Automobilindustrie sicherstellen. Die regierungsnahe Organisation NITI fordert zudem die Zusammenarbeit von unterschiedlichen Ministerien, um eine Reihe von Maßnahmen im Bereich Elektromobilität zusammenzustellen. Es werden unter anderem Mautabgaben für Verbrennungsantriebe, günstige Kredite für Elektrofahrzeuge und separate Spuren, Bereiche oder Parkplätze exklusiv für elektrisch angetriebene Fahrzeuge vorgeschlagen. Zudem werden in dem Bericht die Förderung der Produktion von Elektrofahrzeugen und Batterien durch Steuervorteile und weitere Maßnahmen genannt. Möchten auch Sie ihre Produkte nach Indien exportieren? Erzeugnisse im Bereich Elektrofahrzeuge und Automobil müssen dem indischen Automotive Industry Standard (AIS) entsprechen und eine Indien-Zertifizierung (AIS Zertifizierung) durchlaufen. Wir beraten Sie gerne.

 

 

 

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies und Skripte von Drittanbietern (z.B. eingebettete Videos). Für eine optimale Performance empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies & Skripten zu?

Okay

Klicken Sie hier, wenn Sie keine Cookies & Skripte ausführen wollen.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.