Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Elektrofahrzeuge in Indien – Volvo auf dem Weg zum Marktführer

Der indische Ableger des schwedischen Automobilkonzerns, Volvo Cars India, wird noch in diesem Jahr sein erstes Plug-in Hybrid-Fahrzeug vorstellen. Zudem plant man weitere sechs Modelle auf den indischen Markt zu bringen. Zusätzlich zu den Hybridfahrzeugen arbeitet Volvo an der Markteinführung von komplett elektrisch angetriebenen Autos im Jahr 2021. Zugute kommt Volvo hier eine Initiative der indischen Regierung. Diese hatte im letzten Monat die Einfuhrzölle für Komponenten von Elektrofahrzeugen von 15 bis 30 Prozent auf 10 bis 15 Prozent gesenkt. Dieser Schritt bestärkte Volvo in seinem Plan, Elektrofahrzeuge lokal vor Ort zu montieren.

Der Geschäftsführer von Volvo Cars India, Charles Frump, im Interview mit einem Automobilmagazin: „Es war eine wichtige Entscheidung der Regierung, die Zölle für Komponenten von Elektrofahrzeugen zu reduzieren. Direkt nach der Bekanntgabe trat ich mit der Firmenzentrale in Schweden in Kontakt, um weitere Pläne zu konkretisieren.“ Schon vor der Verringerung der Zölle hatte Volvo die Planungen für eine Montage von Plug-in-Hybriden in Indien abgeschlossen, nun erwägt man auch den Zusammenbau von voll-elektrischen Fahrzeugen.

 

EV Volvo Indien

 

Der Autobauer besitzt seit 2018 ein Montagewerk in der Nähe von Bangalore. Durch die Endmontage vor Ort konnte Volvo aggressiver auf dem Markt für Luxusfahrzeuge auftreten und mittlerweile werden die Hälfte aller verkauften Fahrzeuge dort montiert. Zudem planen die Schweden ein Motorenwerk in Indien, um von niedrigeren Steuern zu profitieren, die Preise für ihre Autos zu senken und somit im Segment der Luxusfahrzeuge die Gewinnspanne zu erhöhen. Geschäftsführer Frump stellte zudem klar, dass der momentane Schwerpunkt von Volvo zur Produktion von Fahrzeugen die Einfuhr von CKD-Kits sei. Von Analysten wird der Schritt von Volvo, auf dem indischen Markt der Elektromobilität einzusteigen, positiv betrachtet. Einer der Hauptkonkurrenten, Mercedes-Benz mit seinem elektrischen SUV-Modell EQ, kann erst nach Volvo in den nächsten Jahren in den Markt einsteigen. Dadurch könnte der schwedische Autobauer einen entscheiden Vorsprung erhalten. Den Automobilmarkt in Indien prägt ein dynamisches Wachstum. Der Export von Produkten dorthin, insbesondere Autos und Autoteile, benötigt in vielen Fällen eine obligatorische Indien-Zertifizierung nach dem Automotive Industry Standard (AIS). Wir beraten Sie gerne und umfassend bei der AIS Zertifizierung für Indien.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR China Certification GmbH

Herausgeber: MPR China Certification GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 261
E-Mail: info@china-certification.com
Web: www.china-certification.com

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies und Skripte von Drittanbietern (z.B. eingebettete Videos). Für eine optimale Performance empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies & Skripten zu?

Okay

Klicken Sie hier, wenn Sie keine Cookies & Skripte ausführen wollen.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.