Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Citroen startet auf dem indischen Automobilmarkt mit eigenem Design und kostengünstigen Fahrzeugen

Der französische Autohersteller plant den Verkaufsstart seiner Fahrzeuge noch vor Ende des Jahres 2021. Citroens Einstieg in den indischen Markt ist Teil der Strategie der Konzernmutter, der PSA-Gruppe, die so die Abhängigkeit von Verkäufen in Europa verringern möchte. So kehrt Peugeot nach Nordamerika zurück und Opel expandiert nach Russland. Im Zuge dieser Strategie entwickelt PSA eine Reihe von kostengünstigen Fahrzeugen für den internationalen Markt, ähnlich zum Global Access Programm von Renault, mit erschwinglichen Modellen wie dem Logan, der je nach Region unter der Marke Dacia oder Renault verkauft wird.

Citroen India
„Die Fahrzeuge von Citroen für Indien werden die ersten im unteren Preisniveau sein“, sagte Vorstandsvorsitzende Linda Jackson in einem Interview mit den Automotive News Europe. „Die Modelle müssen geeignet und interessant für unsere indischen Kunden sein“. Kleine SUVs wie der Renault Kwid sind bereits erfolgreich in Indien, wo die Käufer das Fließheck oder das Crossover-Design gegenüber einer Limousine bevorzugen.

Marktforscher und Analysten des indischen Automobilmarktes halten einen Erfolg von Citroen für möglich, man müsse aber den Schwerpunkt auf kleine Stückzahlen und höherpreisige Modelle legen. Auf dem Massenmarkt mit den bereits etablierten Marken zu konkurrieren, werde zu keinem Erfolg führen. Vorstandsvorsitzende Jackson kündigte an, Citroen werde sich durch sein Design, die Produktion vor Ort, ausgezeichnete Qualität und seinen After-Sales-Service auszeichnen.

Produziert werden die Autos von Citroen durch zwei Gemeinschaftsunternehmen, die PSA mit der CK Birla Gruppe im Jahr 2017 gegründet hat. Für die Montage und den Vertrieb ist die Hindustan Motor Financing Corporation verantwortlich. PSA plant eine jährliche Produktion von rund 100.000 Fahrzeugen. Das andere Unternehmen, PSA Avtec Powertrain, hat kürzlich mit der Herstellung von Motoren und Getrieben in einer Fabrik in der Nähe von Bangalore begonnen, deren Kapazität jährlich 300.000 Motoren sowie 200.000 Getriebe beträgt. Als Teil des Gemeinschaftsunternehmens mit CK Birla konnte sich PSA auch die Markenrechte für die Limousine Ambassador sichern. Vom Ambassador sind nach jahrzehntelanger Produktion mehr als eine halbe Million Fahrzeuge, überwiegend als Taxis, auf Indiens Straßen unterwegs. Deshalb planen Citroen und PSA auch eine Neuauflage oder eine Wiederverwendung des Namens Ambassador für ihre Indien-Strategie. Möchten Sie ihre Produkte nach Indien exportieren? Erzeugnisse im Bereich Automobil müssen dem indischen Automotive Industry Standard (AIS) entsprechen und eine Indien-Zertifizierung (AIS Zertifizierung) durchlaufen. Wir beraten Sie gerne.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies und Skripte von Drittanbietern (z.B. eingebettete Videos). Für eine optimale Performance empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies & Skripten zu?

Okay

Klicken Sie hier, wenn Sie keine Cookies & Skripte ausführen wollen.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.