Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

China bleibt der wichtigste Markt für die deutsche Werkzeugmaschinen-Industrie

Die weitere Öffnung der chinesischen Wirtschaft gegenüber ausländischen Firmen kommt insbesondere der deutschen Maschinenbau-Industrie zugute. „Wir erhalten sehr positive Signale von Vertretern aus verschiedenen Ministerien und Verbänden in China“, sagte VMDA-Präsident Carl Martin Welcker während einer Delegationsreise nach Peking. Bisher offene Themen wie gleiche Bedingungen für ausländische Investoren, der Schutz von Know-how und geistigen Eigentum sowie Datensicherheit werden von den chinesischen Partnern zunehmend ernster genommen.

Deutscher Maschinenbau profitiert von China

Im Zuge der Strategie der Regierung „Made in China 2025“ möchte man die Wirtschaft von Quantität hin zu Qualität modernisieren. „Dazu könnten Maschinen und Anlagen aus Deutschland einen wichtigen Teil hierzu beitragen und gleichermaßen die Wettbewerbsfähigkeit der chinesischen Unternehmen erhöhen“, erläuterte VDMA-Präsident Welcker in Peking. Deutsche Maschinenbauer, unter ihnen auch viele Mittelständler, haben bereits seit Jahren in China investiert und ihre Zahl ist mittlerweile auf rund 750 Unternehmen gewachsen. Durch dieses Engagement konnten zehntausende qualifizierte und gut bezahlte Arbeitsplätze in China geschaffen wurden und man hat dadurch maßgeblich zur technologischen Entwicklung vor Ort beigetragen. Qualifizierung und Weiterbildung der Mitarbeiter ist für deutsche Firmen in China ein wichtiges Thema und auch umgekehrt ist das gute und solide Ausbildungsniveau Deutschlands bekannt und erfährt große Wertschätzung.

Mittlerweile profitieren beide Seiten, Deutschland und China, von einer guten Markt- und Auftragslage. Der Export von Maschinen aus Deutschland nach China konnte in den ersten acht Monaten des Jahres 2017 eine Steigerung von 25 Prozent verbuchen. Umgekehrt wurden aus China Maschinen und Investitionsgüter im Wert von 4,3 Milliarden Euro nach Deutschland eingeführt, das entspricht einer Steigerung von 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. China ist damit der wichtigste Maschinenlieferant für Deutschland geworden. Viele Produkte, die nach China exportiert werden, müssen eine CCC-Zertifizierung durchlaufen. Wir beraten Sie gerne, ob ihre Erzeugnisse betroffen sind und begleiten die China CCC-Zertifizierung.

Weitere Informationen darüber, wie sich die CCC-Zertifizierung auf Ihr Unternehmen auswirken könnte, oder Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die damit verbundenen Kosten finden Sie auf unserer Webseite und in unserem Newsbereich. Dort finden Sie zweimal pro Woche aktuelle Informationen.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Sie können uns per Email kontaktieren oder uns anrufen unter +49692713769150.

Sie können sich auch unsere kostenlose CCC-Broschüre ansehen, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können, oder Sie können unser englischsprachiges Buch „CCC: China Compulsory Certification“ konsultieren, das Sie direkt hier bei Amazon finden.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies und Skripte von Drittanbietern (z.B. eingebettete Videos). Für eine optimale Performance empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies & Skripten zu?

Okay

Klicken Sie hier, wenn Sie keine Cookies & Skripte ausführen wollen.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.