Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

CFDA: Neue Richtlinien für die Zulassung von Zahnersatzimplantaten und 5 weiteren Produkten veröffentlicht

Um die Verwaltung und Beratung bei der Produktregistrierung medizinischer Geräte sowie die Überprüfung während des Registrierungsprozesses zu verbessern, hat die CFDA (China Food and Drug Administration) in 2016 revidierte Versionen der Richtlinien zur technischen Prüfung bei der Registrierung von sechs verschiedenen Produkten veröffentlicht.
In der Veröffentlichung vom 26. April 2016 wurden die Richtlinien für folgende Produkte überarbeitet, welche der Klasse III für Medizinprodukte zugeordnet werden:

  • Zahnimplantatsysteme
  • Zahnfüllungen aus Polymermaterial
  • Cerebralshunt zum Einmalgebrauch
  • Chirurgisches Garn
  • Posteriore Fixationssystem für die Wirbelsäule
  • Platzhalter aus Kunststoff („Käfige“, „Cages“) zur Wirbelsäulenfusion (Spondylodese)

Für Medizinprodukte der Klasse III, welche in den menschlichen Körper implantiert oder zur Lebenserhaltung verwendet werden, gelten besondere Anforderungen. Diese Produktgruppen stellen ein potenzielles Risiko für den menschlichen Körper dar und müssen daher mittels Produkttests und klinischen Studien geprüft werden.

Für Hersteller von medizinischen Produkten ist es häufig schwierig einzuschätzen, ob bestimmte Produkte eine CFDA-Registrierung erfordern und in welche Produktklasse die Medizinprodukte einzuordnen sind. In unserem CFDA-Wegweiser erhalten Sie ausführlichere Informationen über die einzelnen Risikoklassen.

Die Kosten für die CFDA Zulassung sowie die Dauer des gesamten Verfahrens orientieren sich unmittelbar an der Klassifikation der Produkte. Es ist zu beachten, dass sich die Klassifikation der Produkte nicht immer an denen in Europa vorherrschenden Richtlinien (z.B. Richtlinie 93/42/EWG) orientiert und die Behörde CFDA daher zu einer unterschiedlichen Einstufung der Produkte kommen kann.

Eine fundierte Evaluierung der CFDA-Pflicht und -Klassifikation vereinfacht Ihren gesamten Registrierungsprozess und verhindert zusätzliche ungeplante Kosten.

Rufen Sie uns direkt unter +49-69-2713769150 an oder senden Sie uns eine Email.