Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

CCC: Neue Durchführungsbestimmungen für die CCC-Zertifizierung von Fahrzeugen

Implementation Rules, zu Deutsch: “Implementierungs-Regularien” oder auch “Durchführungsbestimmungen“ bilden die offizielle Grundlage von CCC-Zertifizierungen für den chinesischen Markt. Sie definieren den Ablauf der CCC-Zertifizierung, Bestandteile des CCC-Zertifikates und die Regelungen zur Markierung von Produkten mit dem CCC-Logo. Es sind bereits zahlreiche dieser Regelwerke für CCC pflichtige Produkte vorhanden. Beispielsweise existieren bereits Durchführungsbestimmungen für die CCC-Zertifizierung von Innenverkleidungsbauteilen, für Kraftstofftanks und Sicherheitsgurte. Sie werden stets ergänzt um den jeweiligen nationalen GB Standard. Dieser beschreibt den Umfang, die Parameter und Grenzwerte für die Produkttests, die im Rahmen einer CCC-Zertifizierung durchgeführt werden müssen.
Implementation Rules werden von der chinesischen Behörde CNCA (Certification and Accreditation Administration of People’s Republic of China) herausgegeben. Deshalb enthält jede Nummer den Index “CNCA”.

2012 veröffentlichte die CNCA den ersten Entwurf der grundlegend überarbeiteten „Rules for the Implementation of Compulsory Certification of Motor Vehicles (Vehicle and trailer products)“, CNCA-02C-023:2012. Diese Durchführungsbestimmungen stellen die Basis für die CCC-Zertifizierungen von Fahrzeugen dar. Für Fahrzeugproduzenten, deren Modelle bereits CCC hatten, ergaben sich durch die Änderungen in den Implementation Rules einige Konsequenzen, die für die Folgeinspektionen (Follow Up Auditierungen) zu berücksichtigen sind und seitdem Einfluss auf die CCC-Zertifizierungs-Prozesse haben.

Im Rahmen dieser Überarbeitung wurden jegliche Zeitangaben entfernt, die Aussagen bzgl. der Dauer von Bearbeitungsprozessen der chinesischen Zertifizierungsbehörde oder den Testlaboren gegeben haben. Auch die Anforderungen an die Antragsdokumente haben sich maßgeblich verändert und die „technical description form“ (Formular, das sämtliche technische Parameter und Modellinformationen abfragt) wurde rundum erneuert. Die Version der Implementation Rules von 2012 differenziert seitdem auch eindeutig zwischen den einzelnen Zertifizierungsvarianten: Komplette CCC-Homologation des Fahrzeugs, das in Großserie produziert wird (full car CCC, mass production) oder die CCC-Zulassung für ein Fahrzeugmodell, das nicht in Serienproduktion gefertigt wird “non mass production CCC”. Es gab außerdem Änderungen in den Anforderungen an die Testprodukte. Ein große Anzahl an neuen Bauteilen sind hinzugekommen, die ebenfalls entsprechend dem dazugehörigen GB-Standard getestet werden müssen.

Am 21.08.2014 wurde dann eine weitere aktualisierte Version der Implementation Rules für Fahrzeuge veröffentlicht, sie ersetzt seitdem ihre Vorgängerversionen. Alle Neuzertifizierungen müssen seit August 2014 ausschließlich nach der neuen Fassung CNCA-C11-01: 2014 ablaufen, so die Aufforderung der CNCA.

In unserem News-Bereich halten wir Sie auch über alle weiteren Ankündigungen der chinesischen Behörden auf dem Laufenden. Diese werden häufig sehr kurzfristig und nur auf Chinesisch veröffentlicht. Auch in diesem Jahr hat es bereits mehrere Bekanntmachungen zu Änderungen in GB-Standards oder anderen CCC-Regularien gegeben. Die chinesische Behörde CNCA (Certification and Accreditation Administration) hat beispielsweise eine große Anzahl an neuen Durchführungsbestimmungen („implementation rules“) für die CCC-Zertifizierung von Automobilbauteilen im Interieurbereich veröffentlicht. Auch der Katalog der CCC-pflichtigen Produkte wird ständig ergänzt.

Informationen über die CCC-Zertifizierung allgemein, über den Prozess und die Kosten, finden Sie auf unserer Webseite. Hier stellen wir Ihnen auch im Detail unser Zertifizierungspaket vor und Sie können einen Überblick über unsere Referenzen erhalten. Ausführliche Informationen zu CCC finden Sie auch in unserem Wegweiser „CCC-Leichtgemacht“, den Sie hier als PDF-Datei herunterladen können.

Zögern Sie nicht, uns auch persönlich zu kontaktieren. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.