Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

CCAP Durchführungsbestimmung und weitere Hinweise für Motorradhelme wurden veröffentlicht

Am 10. November 2017 hat die chinesische Zertifizierungsbehörde CCAP, die schwerpunktmäßig für die CCC-Zertifizierung von sicherheitsrelevanten Automobilteilen zuständig ist, die detaillierte Durchführungsbestimmung (Implementation Rule) CCAP-C11-15:2017, sowie weitere Hinweise für Motorradhelme veröffentlicht. Folgendes ist für Hersteller von Motorradhelmen zu beachten, wenn sie:

  1. Bereits eine Produktionserlaubnis der AQSIQ für Motorradhelme besitzen:
    Ab dem 1. November 2017 müssen Unternehmen, die bereits eine gültige Produktionserlaubnis für Motorradhelme besitzen, eine Umwandlung des Zertifikats in ein CCC-Zertifikat bei der CCAP beantragen. Innerhalb von 3-6 Monaten nach Erhalt des neuen Zertifikats wird es zu einem Werksaudit durch die chinesische Behörde kommen, bei dem auch Nachweise von Produkttests vorgelegt werden müssen. Auf Verlangen der Behörde können zudem Random Sample Tests in China fällig werden.
  2. Keine Produktionserlaubnis der AQSIQ für Motorradhelme besitzen:
    Ab dem 1. November 2017 müssen Hersteller von Motorradhelmen eine CCC-Zertifizierung unter Beachtung der neuen Durchführungsbestimmung CCAP-C11-15:2017 bei der CCAP beantragen. Motorradhelme, die nicht zertifiziert wurden, dürfen ab 1. November nicht mehr nach China importiert oder verkauft werden.

 

 

Die Durchführungsbestimmungen stellen das Regelwerk für die Produktzertifizierung dar und unterscheiden sich entsprechend für verschiedene Produktkategorien. Die neuen übergeordneten Bestimmungen für Motorradhelme laufen unter der Bezeichnung CNCA-C11-15:2017.

Im Rahmen der CCC-Zertifizierung müssen Produkte speziellen Tests unterzogen werden. Die Grundlagen dieser Tests werden in den GB-Standards, den nationalen Richtlinien, spezifiziert. GB 811-2010 regelt etwa die grundlegende Struktur von Motorradhelmen, technische Anforderungen, Prüfverfahren und -regeln sowie Markierung.

Wenn Sie Fragen zu den neuen Regularien und deren Auswirkungen auf Ihre Produkte haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Vollständige englische Übersetzungen relevanter Standards und Durchführungsbestimmungen bieten wir ebenso an wie Produktüberprüfung auf potentielle Zertifizierungspflicht sowie Unterstützung bei der Vorbereitung anstehender Zertifizierungen.

Für weitere Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, deren Ablauf und damit verbundene Kosten, besuchen Sie bitte unsere Webseite und unseren Newsbereich, indem Sie zweimal wöchentlich aktuelle Updates finden können.

Für weitere Details und Beratung kontaktieren Sie uns bitte. Sie erreichen uns per Email oder Telefon (Europa: +49 69 2713769150, UK: +44 2071931135, US: +1 773 654-2673).

Für weitere Informationen können Sie unsere kostenlose CCC-Broschüre hier als PDF-Datei herunterladen oder einen Blick in unser Buch “A Brief Guide to CCC: China Compulsory Certification” werfen, welches Sie hier direkt bei Amazon bestellen können.