Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Batteriesystem-Registrierung für TESLA Fahrzeuge nach Partnerschaft mit chinesischem Batteriehersteller CATL notwendig

Die Partnerschaft von Tesla mit dem chinesischen Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology Co Ltd. (CATL) für sein in China hergestelltes Model 3 verdeutlicht die Strategie auf dem weltweit größten Automobilmarkt zum Marktführer für Elektroautos zu werden. Es wird angenommen, dass CATL eine sogenannte ‚Zero Cobalt‘ Lithium-Eisen-Phosphat (LFP) Batterie an Tesla liefern wird. Diese wiederum wird von dem Autohersteller in das komplett in China produzierte Model 3 eingebaut, welches ausschließlich auf dem inländischen Markt angeboten wird.

Die neuen LFP-Batterien sind Schätzungen zufolge einen zweistelligen Prozentbetrag günstiger als die bisher von Tesla in den USA verwendeten Batterien. Die Beratungsfirma Benchmark Mineral Intelligence, welche auf die Kostenanalyse von Lithium-Ionen-Batterien spezialisiert ist, geht von einer Kostenersparnis von mehr als 25 Prozent gegenüber den derzeit im Model 3 verwendeten Batterien aus. Tesla verwendet für die Produktion in den USA Nickel-Kobalt-Aluminium (NCA) Batterien, welche das seltene Metall Kobalt enthalten. Die wichtigsten Vorkommen von Kobalt befinden sich in der Demokratischen Republik Kongo und in Sambia, wo es in der Vergangenheit Berichte von Menschenrechtsverletzungen, Kinderarbeit und Beteiligung von Militärangehörigen bei der Förderung des Erzes gab. Deshalb möchte Teslas Vorstandsvorsitzender Elon Musk in der Zukunft bei Batterien auf die Verwendung von Kobalt verzichten. Die Partnerschaft mit CATL, welche keine oder nur sehr wenig Kobalt für die Produktion der Batteriezellen benötigen, ist daher ein wichtiger Schritt für Tesla.

Tesla CATL

Zudem besitzt CATL weitere Technologien, unter anderem 70 Patente, welche die Energiedichte und Sicherheit von LFP-Batterien verbessern. Es wird angegeben, dass man die Energiedichte um 10 bis 15 Prozent erhöhen konnte, da die verwendeten Teile für Batteriezellen um 40 Prozent reduziert wurden und die Batterien nun 15 bis 20 Prozent kompakter gebaut werden können. Neben den reduzierten Kosten für Tesla bedeutet die Partnerschaft mit einem lokalen Batterielieferanten auch eine Steigerung der Produktivität für die neue Gigafactory in der Nähe von Shanghai. Tesla rechnet damit bei voller Auslastung wöchentlich rund 3.000 Fahrzeuge zu produzieren. Das chinesische Model 3 ist gegenüber dem Modell aus den USA geringfügig verändert worden, um Kosten zu sparen und es an die Bedürfnisse der chinesischen Kunden anzupassen. Durch die Produktion des Tesla Model 3 in China und dessen hoher Nachfrage nach Elektroautos rechnen Analysten damit, dass dies die Umsätze und Gewinne massiv steigern könnte. Antriebsbatterien für Elektrofahrzeuge unterliegen in China einer freiwilligen CQC-Zertifizierung. Damit soll sichergestellt werden, dass die Batterien den Sicherheitsstandards entsprechen. Entgegen der CQC-Zertifizierung ist die Anbringung eines Rückverfolgungscodes nach dem chinesischen GB-Standard verpflichtend um den Lebenszyklus einer Batterie nachzuverfolgen und diese nach dem Ende ihrer Lebensdauer dem Recycling zuzuführen. Wir beraten Sie gerne bezüglich einer CQC-Zertifizierung sowie den GB-Standards für nach China exportierte Erzeugnisse.

Weitere Informationen darüber, wie sich die CCC-Zertifizierung, die CCC-Self-Declaration oder die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung auf Ihr Unternehmen auswirken könnte, oder Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die damit verbundenen Kosten finden Sie auf unserer Webseite und in unserem Newsbereich. Dort finden Sie zweimal pro Woche aktuelle Informationen.

Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Sie können uns per Email kontaktieren oder uns anrufen unter +49692713769150.

Sie können sich auch unsere kostenlose CCC-Broschüre ansehen, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können, oder Sie können unser englischsprachiges Buch „CCC: China Compulsory Certification“ konsultieren, das Sie direkt hier bei Amazon finden.

Hier können Sie unsere Broschüre über die CCC Self-Declaration herunterladen.

Zudem können Sie hier unsere Broschüre über die freiwillige CQC und CCAP Zertifizierung herunterladen.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR China Certification GmbH

Herausgeber: MPR China Certification GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 150
E-Mail: info@china-certification.com
Web: www.china-certification.com

Third party cookies & scripts

This website uses cookies. For optimal performance, use of social media and for advertising purposes, it is recommended that you agree to the use of cookies & scripts by third parties. To do so, we may share information about your use of the website through third-parties to social media, advertising and analytics services.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .