Automotive CCC

China Certification ist ein exzellenter Partner für die CCC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den chinesischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihr Automotive CCC.

Weiter lesen

CCC Made Easy

Die CCC-Zertifizierung (China Compulsory Certification) ist eine Pflichtzertifizierung in China für importierte und in China hergestellte Produkte. Wir bieten Leistungen für alle Produktkategorien in der CCC-Zertifizierung an. Durch einen professionellen Partner, wie die MPR China Certification GmbH, wird der CCC-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

CFDA

Medizingeräte und Kosmetikprodukte brauchen eine CFDA-Zulassung bevor sie in China vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CFDA-Zulassung benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

HAF 604, Taiwan-Zertifizierung, CRCC für Schienenprodukte , SRRC-Typgenehmigung, NAL (Network Access License), AQSIQ-Registrierung, Freiwillige CQC-Zertifizierung, CCCF für Feuerschutzprodukte: Wir unterstützen Sie bei allen Zertifizierungen für den chinesischen Markt.

Weiter lesen

Consulting

MPR China Certification GmbH bietet spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützt Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

SCHULUNGEN

MPR China Certification GmbH bietet Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur CCC-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu CCC-Zertifizierungsprozessen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützt die MPR China Certification GmbH weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den chinesischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

5. Kongress des China Kessel- und Kesselwasser-Aufbereitungsverbands fand erfolgreich statt

Vom 11. Bis 12 August 2020 fand in Suzhou der 5. Kongress der China Boiler and Boiler Water Treatment Association statt.

Die Veranstaltung startete mit einer Eröffnungszeremonie an der unter anderem Zhang Hongwei, der stellvertretende Direktor des Büros für die Überwachung der Sicherheit von Spezialausrüstungen (Special Equipment Safety Supervision Bureau of State Administration for Market Regulation, SAMR) sowie Guo Yuanliang, der Vizepräsident des China Special Equipment Inspection & Research Institute (CSEI), Li Jun, Vizepräsident des CSEI. Insgesamt nahmen 373 Mitglieder der Vereinigung an der Sitzung teil.

 

 

Bei diesem Kongress wurden vor allem die Themen neue Technologien und das Kesselsicherheitsrisiko besprochen. Zhang Hongwei machte deutlich, dass sich durch neue Materialien, neue Technologien und verbesserte Verfahren die Kesselherstellung und deren Nutzung immer komplexer gestaltet. Das Sicherheitsrisiko ist dadurch auch weiterhin hoch.

Der Vizepräsident der CSEI (China Special Equipment Inspection and Research Institute), Li Jun, berichtete von der Arbeit des Vierten Assoziationsrates und schlug folgende Dinge vor:

Es sei wichtig die Entwicklungsrichtung festzulegen und mehr in den Fokus zu rücken. Zudem ist es notwendig ein klares Verständnis des Entwicklungstrends zu haben und die Entwicklung durch Innovation zu lenken. Als letzten Punkt nannte er es essentiell, die Entwicklung der Branche voranzutreiben, besonders in den Zeiten der sozialen und wirtschaftlichen Transformation.

Ein Höhepunkt des Kongresses war die Rede des neuen Direktors des Rates, Qiu Jiayou, zum Thema „Den Weg der Innovation, des Teilens und der Entwicklung beschreiten, um die chinesische Kessel- und Wasseraufbereitungsindustrie auf eine neue Ebene zu bringen“. Er verdeutlichte darin die Aufgabe der Vereinigung und betonten, man werde hart arbeiten, um mehr Fortschritte zu erzielen und „die Mission zu einer neuen Reise zu schultern“.

Möchten Sie einen Kessel oder Druckbehälter nach China einführen, so benötigen Sie gegebenenfalls eine SELO-Lizenz. Diese Druckbehälterlizenz (China Manufacture License: CML) wird von der China Special Equipment Licensing Office (SELO) verwaltet, die Teil der State Administration for Market Regulations (SAMR) ist.

Wir prüfen gerne kostenfrei ob Ihr Produkt die Anforderungen für eine SELO-Registrierung erfüllt. Kontaktieren Sie uns gerne um mehre Details und eine ausführliche Beratung zu erhalten. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR China Certification GmbH

Herausgeber: MPR China Certification GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 150
E-Mail: info@china-certification.com
Web: www.china-certification.com

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .