Publikation: Artikel über CCC-Zertifizierung auf den Internetseiten der Fachzeitschrift “MM MaschinenMarkt” erschienen

Um legal in China eingeführt und dort verkauft werden zu können, benötigen bestimmte Maschinen und Anlagen eine CCC-Zertifizierung. Diese Zertifizierung mit dem CCC (China Compulsory Certificate) bedeutet für Hersteller von Maschinen und technischen Anlagen immer wieder eine große Herausforderung. Grund dafür sind u.a. die sich häufig ändernden Nationalen GB Standards und Implementation Rules. GB Standards definieren Umfang, Parameter und Grenzwerte für die Produkttests, die im Rahmen einer CCC-Zertifizierung erforderlich werden. Implementation Rules (im Deutschen: “Implementierungs-Regularien” oder “Durchführungsbestimmungen“) wiederum legen den Ablauf der CCC-Zertifizierung, Eigenschaften des CCC-Zertifikates und Vorgaben zur Markierung von Produkten mit dem CCC-Logo fest. Die Regularien stellen die offizielle Basis von CCC-Zertifizierungen CCC pflichtiger Produkte (wie z.B. bestimmter technischer Anlagen und Maschinen) dar und müssen uneingeschränkt beachtet werden.

Der Geschäftsführer der MPR GmbH, Herr Julian Busch, hat im Januar 2014 einen Online-Artikel auf den Internetseiten der Fachzeitschrift „MM MaschinenMarkt“ über die CCC-Zertifizierung von Maschinen und technischen Anlagen veröffentlicht.
Der Beitrag trägt den Titel „China Compulsory Certificate – Zertifizierung von Produkten für den chinesischen Markt“ und beschreibt den CCC-Zertifizierungsprozess, dessen Herausforderungen und Chancen. Die Volksrepublik stellt aufgrund der immer noch stark industriell geprägten Wirtschaft seit Jahren einen großen Absatzmarkt für Maschinen dar. Um diesen Markt jedoch bedienen und die Potenziale nutzen zu können, müssen sich die Hersteller mit einer möglichen CCC-Zertifizierungspflicht Ihrer Produkte auseinandersetzen und die Einfuhrbestimmungen nach China berücksichtigen. Der Artikel macht deutlich, dass eine CCC-Zertifizierung trotz ihrer Komplexität mit professioneller und kompetenter Unterstützung innerhalb weniger Monate abgeschlossen werden kann. Insbesondere durch die sorgfältige Vorbereitung der Antragsdokumente, die enge Kommunikation mit der zuständigen chinesischen Zertifizierungsbehörde, dem CQC (China Quality Certification Centre, chin. „中国质量认证中心“), und durch eine gründliche strategische Planung und Organisation des gesamten Zertifizierungsablaufs, ist der Prozess einerseits zeitlich und finanziell gut kalkulierbar und andererseits erfolgreich umsetzbar.

Der Beitrag über die CCC-Zertifizierung von Maschinen und technischen Anlagen wird in Ausgabe 08/2014 des Magazins „MM MaschinenMarkt“ abgedruckt, die am 17. Februar 2014 erscheint. Online abrufbar ist er Artikel hier.

Mehr Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, über den Ablauf und die Kosten erhalten Sie auf unserer Webseite. Unsere Referenzen geben Ihnen einen Eindruck über unseren Kundenstamm und unsere Leistungen. Diese stellen wir Ihnen detailliert unter dem Punkt „Unser Zertifizierungspaket“ vor. Ausführlichere Informationen lesen Sie in unserer kostenfreien Broschüre „CCC-Leichtgemacht“, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können und in unserem englischen Fachbuch „A Brief Guide to CCC: China Compulsory Certification“, das Sie hier direkt auf Amazon bestellten können.

Für einen reibungslosen Export von Maschinen und technischen Anlagen nach China und eine problemlose Zollabwicklung (Customs Clearance) bei den chinesischen Behörden können wir Ihnen darüber hinaus unseren Zollservice anbieten. Dabei übernehmen wir die komplette Zollabwicklung und lösen direkt im chinesischen Zoll alle auftretenden Probleme, die aufgrund von (vermeintlich) vorliegenden Zertifizierungspflichten auftreten können. So minimiert sich das Risiko erheblich, dass Ihre Waren im Zoll festgehalten werden und Lieferverzögerungen sowie erhöhte Kosten entstehen.
Ausführlichere Informationen über die Zollabwicklung im Allgemeinen, über mögliche Einfuhrprobleme und Ausnahmeregelungen sowie über den Ablauf der Zollabwicklung und unser Leistungspaket erhalten Sie in unserer kostenlosen Broschüre „Zollabwicklung China“, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können.

Zögern Sie nicht, uns auch persönlich zu kontaktieren. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.



Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65, D-60329 Frankfurt

Tel: +49-69-2713769150 Fax: +49-69-271376911

info@china-certification.com

Büro Salzburg
Scheibenweg 14,
AT-5020 Salzburg

Tel: +43-720-902011

info@china-certification.com

News

Eröffnung der Repräsentanz des CCAP in den Räumlichkeiten der MPR China Certification GmbH.
Erfahren Sie mehr.

Geänderte Anforderungen an Mindestgröße und CCC-Pflicht von Innenverkleidungsbauteilen.
Erfahren Sie mehr.

Weitere News...

Sie wollen mehr über den Ablauf der CCC Zertifizierung erfahren? Dann schauen Sie sich hier unser kurzes Video an!

CCC-Änderungen 2015

Implementation Rules
GB-Standards

Unsere Auszeichnungen