Neue Testzonen für autonomes Fahren in China


28.04.2017

Die Automobilindustrie steht vor gewaltigen Herausforderungen. Nicht nur neue Fahrzeughersteller wie Tesla drängen auf den Markt, die etablierten Unternehmen investieren darüber hinaus Milliarden in Zukunftstechnologien. Besonders das autonome Fahren nimmt hier eine bedeutende Rolle ein. Bereits heute entwickeln die Autohersteller immer umfassendere Technik für selbstfahrende Fahrzeuge.

Einen der wichtigsten Absatzmärkte für diese Fahrzeuge sehen Experten in China, das bereits als der größte Automobilmarkt der Welt gilt. Bislang herrschte hier relativ große Freizügigkeit was das Testen autonomer Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen anbelangt. Zuletzt hatte die Regierung einen restriktiveren Kurs angekündigt und möchte aus Sicherheitsgründen Praxistests nur noch in eigens ausgewiesenen Zonen zulassen

 

 

Der französische Hersteller Renault hat bereits die Initiative ergriffen und gemeinsam mit zwei chinesischen Partnern, der Wuhan Developement Group und dem Renault Joint-Venture Dongfeng Renault Automotive Group einen Vertrag zur Entwicklung einer Erprobungszone für das autonome Fahren unterzeichnet. Ziel des Memorandum of Understanding ist der Aufbau und Betrieb einer Testzone für autonomes Fahren in Wuhan. Herzstück des Testgebiets ist eine etwa zwei Kilometer lange Uferstrecke in Wuhan, auf welcher Straßentests für autonome Systeme geplant sind. Gestartet werden soll das Projekt bereits im November diesen Jahres.

Dies soll nicht die einzige Testzone in der Volksrepublik bleiben. In der Stadt Zhangzhou in der Provinz Fujian planen die chinesischen Behörden die weltgrößte Testzone für autonomes Fahren einzurichten. Das im Dezember 2016 gestartete Projekt soll das Austesten des autonomen Fahrens im Stadtbereich, inklusive komplett eingerichtetem Ampelsysteme, ermöglichen. Es wird erwartet, dass ein Teil des Testbereichs bereits Ende 2017 eröffnet wird.

Die MPR China Certification GmbH bietet neben der CCC-Zertifizierung für Automobilzulieferer auch CCC für Automobilhersteller an. Hier begleiten wir die CCC-Zertifizierungen und die komplette Zulassung (inklusive Abgas- und Verbrauchstests) in China und ermöglichen so den Absatz der Fahrzeuge auf dem chinesischen Markt.

Für nähere Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, über den Ablauf und die Kosten, besuchen Sie unsere Webseite.

Ausführlichere Informationen zur CCC-Zertifizierung lesen Sie auch in unserer kostenfreien Broschüre “CCC-Leichtgemacht”, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können und in unserem englischen „A Brief Guide to CCC: China Compulsory Certification“, das Sie hier direkt auf Amazon bestellen können.

Zögern Sie nicht, uns auch persönlich zu kontaktieren. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.
 
 
 
 
 
 
 



Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65, D-60329 Frankfurt

Tel: +49-69-2713769150 Fax: +49-69-271376911

info@china-certification.com

Büro Salzburg
Scheibenweg 14,
AT-5020 Salzburg

Tel: +43-720-902011

info@china-certification.com

News

Eröffnung der Repräsentanz des CCAP in den Räumlichkeiten der MPR China Certification GmbH.
Erfahren Sie mehr.

Geänderte Anforderungen an Mindestgröße und CCC-Pflicht von Innenverkleidungsbauteilen.
Erfahren Sie mehr.

Weitere News...

Sie wollen mehr über den Ablauf der CCC Zertifizierung erfahren? Dann schauen Sie sich hier unser kurzes Video an!

CCC-Änderungen 2015

Implementation Rules
GB-Standards

Unsere Auszeichnungen