CRCC: Gemeinsame Veranstaltung der chinesischen Behörden zum „World Accreditation Day“


15.06.2016

Der „World Accreditation Day“ wurde gemeinsam begründet vom International Accreditation Forum (IAF) und der International Laboratory Accreditation Cooperation (ILAC), um das Bewusstsein für die Bedeutung von Akkreditierungen und Zertifizierungen zu erhöhen. Jedes Jahr zum 9. Juni finden hierzu weltweite Aktivitäten statt. In Peking fand hierzu bereits am 07.06.2016 eine Veranstaltung unter dem Motto „Certification and Accreditation Support Going Global of China High Speed Railway“ statt, welche gemeinsam von der CNCA, AQSIQ und CRG (China Railway Group) organisiert wurde. Redner waren u.a. der Direktor der CNCA, Sun Dawei, sowie wichtige Vertreter von AQSIQ und zahlreiche hochrangige Mitarbeiter der Institutionen für den Schienenverkehr.

Am Tag der Veranstaltung unterzeichneten die CNCA und CRG eine gemeinsame Kooperationsvereinbarung zur strategischen Entwicklung des Schienenhochgeschwindigkeitsnetzes in der V.R. China, welche von zahlreichen weiteren nationalen Behörden und Institutionen mitgetragen wird. Gegenstand dieser Vereinbarung ist auch der weitere Ausbau des nationalen Inspektions- und Zertifizierungssystems für den öffentlichen Schienenverkehr. Diese Zertifizierung soll u.a. der Erhöhung der Produktqualität und -sicherheit im Schienenverkehr sowie der nachhaltigen Entwicklung der nationalen Eisenbahnindustrie dienen.

Die chinesische Regierung unterstützt die Entwicklung der nationalen Eisenbahnindustrie und des Schienennetzes für Hochgeschwindigkeitszüge bereits seit vielen Jahren und betont auch im aktuellen Fünf-Jahres-Plan diesen Kurs beizubehalten. Ende 2015 verfügte das Land mit ca. 19.000 km über das weltweit größte Streckennetz für Hochgeschwindigkeitszüge. Aktuell sind weitere 10.000 km im Bau.

Bestimmte Schienenprodukte benötigen eine CRCC-Zertifizierung, um nach China exportiert sowie dort vertrieben und im Schienenbereich eingesetzt werden zu können. Die zuständige Behörde für die CRCC-Zertifizierung ist das China Railways Test & Certification Center (CRCC), das bis 2003 noch Railways Product Certification Center hieß.
 


 
 
Sie interessieren sich für die CRCC-Zertifizierung von Schienenprodukten? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

  • Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CRCC-Zertifizierung benötigt.
  • Wir erstellen für Sie ein unverbindliches Angebot für die CRCC-Zulassung, um Ihnen einen Eindruck von Kosten und Aufwand zu vermitteln. Bei Beauftragung unserer Leistungen begleiten wir Sie durch den kompletten Zulassungsprozess.
  • Wir übernehmen die gesamte Kommunikation mit den chinesischen Behörden, wickeln die Produkttests in China ab und organisieren die Werksinspektion.
  • Wir bezahlen alle Antrags- und Testgebühren bei den chinesischen Behörden.
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr CRCC-Zulassungsprozess so problemlos und zügig wie möglich abläuft und der Aufwand Ihrerseits auf ein Minimum begrenzt wird.

Auch bei generellen Fragen rund um die CRCC-Zulassung stehen wir selbstverständlich jederzeit zu Ihrer Verfügung. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.
 
 



Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65, D-60329 Frankfurt

Tel: +49-69-2713769150 Fax: +49-69-271376911

info@china-certification.com

Büro Salzburg
Scheibenweg 14,
AT-5020 Salzburg

Tel: +43-720-902011

info@china-certification.com

News

Eröffnung der Repräsentanz des CCAP in den Räumlichkeiten der MPR China Certification GmbH.
Erfahren Sie mehr.

Geänderte Anforderungen an Mindestgröße und CCC-Pflicht von Innenverkleidungsbauteilen.
Erfahren Sie mehr.

Weitere News...

Sie wollen mehr über den Ablauf der CCC Zertifizierung erfahren? Dann schauen Sie sich hier unser kurzes Video an!

CCC-Änderungen 2015

Implementation Rules
GB-Standards

Unsere Auszeichnungen