CQC-Zertifizierung

Für Produkte, die nicht unter die CCC Zertifizierungspflicht fallen und damit auch kein CCC (China Compulsory Certificate) bekommen können, besteht die Möglichkeit, diese freiwillig über das CQC zertifizieren zu lassen.
Dabei handelt es sich um die CQC-Zertifizierung (engl.: CQC Mark Certification). Zuständig für die Zulassung ist das China Quality Certification Centre (chin.: 中国质量认证中心), kurz CQC, das der China Certification & Inspection Group (CCIC) unterstellt ist. Das CQC ist einerseits für die Zertifizierung von nahezu allen CCC-zertifizierungspflichtigen Produkten verantwortlich und bietet darüber hinaus die CQC-Zertifizierung für ein breites Spektrum von über 500 nicht-zertifizierungspflichtigen Produkten an.

Eine freiwillige CQC-Zertifizierung belegt, dass die Konformität mit den chinesischen Standards und Regularien bzgl. Qualität, Sicherheit, Umwelt und Leistungsfähigkeit gewährleistet ist. Damit garantiert der Hersteller, dass sein Produkt den entsprechenden chinesischen Qualitätsanforderungen entspricht. Er erhöht dadurch die Wettbewerbsfähigkeit seines Produktes auf dem lokalen chinesischen Markt. Nationale Qualitätskennzeichen haben in der Volksrepublik eine sehr viel größere Bedeutung als bspw. das CE-Logo oder eine ECE-Markierung. In vielen Produktbereichen ist es mittlerweile Standard, eine CQC-Zertifizierung und die entsprechende Markierung aufzuweisen. Ein chinesisches Zertifikat minimiert Zollprobleme zudem erheblich.

Aufgrund der Tatsache, dass der offizielle CCC-Produktkatalog regelmäßig erweitert wird und häufig Änderungen in den chinesischen Regularien vorgenommen werden, kann ein zuvor nicht-zertifizierungspflichtiges Produkt innerhalb kürzester Zeit unter die CCC-Pflicht fallen. Wurde das Produkt zuvor schon freiwillig über das CQC zugelassen, so kann das Zertifikat relativ problemlos in ein China Compulsory Certificate umgewandelt werden. Dem Hersteller ergibt sich dadurch der Vorteil, dass sein Zertifizierungsprozess bereits abgeschlossen ist, während die Konkurrenz noch die Antragstellung vorbereitet.

Die folgende Aufstellung gibt einen Überblick über die Produkte, die beim CQC freiwillig zertifiziert werden können:

- Elektrische Produkte und Elektronikkomponenten
- Haushaltsgeräte und -zubehör
- Elektrozubehör
- Zubehör für Beleuchtungsapparate (Lampen und Leuchten)
- Elektrische Werkzeuge
- Kleine und mittelgroße Elektromaschinen
- Medizinische Geräte
- Haushaltsgeräte
- Kommerziell verwendete Maschinen
- Beleuchtungsapparate
- Elektrische Leitungen und Kabel
- Niederspannungsgeräte
- Kfz-Zubehör
- Motorrad-Zubehör
- Reifen
- Glas
- Netzschutz und Automatisierung
- Wasserpumpen
- Stromzähler
- Niederspannungsgeräte und -zubehör
- Hochspannungsanlagen und -geräte
- Elektrische Generatoren
- Photovoltaikprodukte
- Motoren
- Zusätzliche CQC-Zertifizierung für CCC-zertifizierte Leitungen und Kabel
- Test- und Kontrollinstrumente
- Bagger und Zubehör für Bagger
- Steckverbinder und Ladegeräte für Elektroautos
- Windenergie-Produkte
- Thermisch angetriebene Produkte
- Baumaterialien
- Textilien
- Bauprodukte
- Reinigungs- und Seifenprodukte
- Zementprodukte
- Maschinen
- Büroartikel (funktionell)
- Blitzableitende Produkte
- Audio- und Videoapparate (funktionell)
- Elektro-Kleinwagen und Zubehör
- Elektroautos und -zubehör
- Lager-Produkte (Kugellager)
- Richtlinie 2002/95/EG (RoHS1-Zertifizierung)
- Zertifizierung für nicht-metallische Werkstoffe und Ersatzteile
- CQC-Zertifizierung für nicht-metallische Werkstoffe und Ersatzteile
- Schulbedarf
- Zertifizierung von Restriktionen polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe (PAK)
- Akkumulatoren und Batterien
- Anlagen für Schweiß- und Schneidetechnik sowie Wärmebehandlung

Für folgende Produkte aus dem Automobil-Bereich kann eine freiwillige CQC-Zertifizierung beantragt werden:

Interieur Sonnenblende CQC16-491299-2010
Innenmaterialien (ohne Produkte mit CCC-Zertifizierungspflicht) CNCA-V01-024:2003
Lenkräder CQC13-491276-2010
Lenkradschlösser mit Zündschalter CQC16-469222-2010
Rückspiegel (ohne Produkte mit CCC-Zertifizierungspflicht) CNCA-V01-022:2003
Schalter CQC16-469133-2010
Sitze und Kopfstützen (ohne Produkte mit CCC-Zertifizierungspflicht) CNCA-V01-021:2003
Fahrzeughupe (ohne Produkte mit CCC-Zertifizierungspflicht ) CNCA-V01-025:2003
Kinderrückhaltesysteme (ohne Produkte mit CCC-Zertifizierungspflicht) CQC11-491281-2013
Exterieur Kfz-Beleuchtung (ohne Produkte mit CCC-Zertifizierungspflicht) CNCA-V01-019:2003
Scheinwerfer und Leuchten für Straßenfahrzeuge CQC16-469132-2010
Retroreflektor (ohne Produkte mit CCC-Zertifizierungspflicht) CNCA-V01-020:2003
Scheibenwischer CNCA-V01-033:2003
Signalblinker CQC16-469134-2010
Warndreiecke CQC16-429991-2010
Motoren und Antriebe Kfz-Keilriemen CQC16-362421-2010
Endschalldämpfer CQC16-491293-2010
Kardanwellen CQC16-491275-2010
Luftfilter CQC16-439151-2010
Wechselstromgenerator
(Alternating Current Generator)
CQC16-469113-2010
Blei-Säure-Starterbatterie CQC16-464213-2014
Motoren (Benzin- und Dieselmotoren) CNCA-V01-029:2003
Fahrzeugantriebsbatterie CQC11-464221-2012
Getriebe CQC16-491295-2010
Fahrzeugheizung CQC16-461112-2010
Hochspannungs-Zündkabel für Straßenfahrzeuge CQC16-469114-2010
Kühleinheit Klimaanlage (HFC-134a) CNCA-V01-035:2003
Mechanische Getriebe CQC16-491298-2010
Wischermotor CQC16-461111-2010
Zündspulen CQC16-469112-2010
Zündverteiler CQC16-469111-2010
Fahrzeugelektronik Autodiebstahlsicherung CQC16-469221-2010
Kfz- Klimaanlage (HFC-134a) mit Kompressor-Produkte CNCA-V01-036:2003
Kfz-Steckverbinder CQC16-471842-2010
Elektrische Fensterheber CQC16-492311-2010
Niederspannungskabel für Fahrzeuge CQC16-463424-2010
Lichtmaschine CQC16-469121-2010
Hupenrelais CQC16-462156-2010
Scheibenwaschanlage CNCA-V01-034:2003
Fahrgestell und Karosserie Radlager CQC16-491274-2010
Autokupplung CQC16-491294-2010
Bremskraftverstärker CQC16-491297-2010
Automotive V Bremsschlauch (Hydraulik, Pneumatik, Vakuum) (ohne Produkte mit CCC-Zertifizierungspflicht) CNCA-V01-030:2003
Kfz-Hauptbremszylinder CNCA-V01-031:2003
Bremsen CNCA-V01-032:2003
Gleichlaufgelenke bzw.  homokinetische Gelenke von Fahrzeugen CQC16-491273-2010
Lenksysteme für Fahrzeuge CQC16-491296-2010
Fahrzeugräder CQC16-491292-2010
Stoßdämpfer CQC16-491272-2010
Karosserie CQC13-491211-2010
Autoschlösser- und scharniere (ohne Produkte mit CCC-Zertifizierungspflicht) CNCA-V01-023:2003
Kraftstofftanks (ohne Produkte mit CCC-Zertifizierungspflicht) CNCA-V01-026:2003

 

Der Prozess der CQC-Zertifizierung ähnelt dem der CCC-Zertifizierung. Nachdem der Antrag akzeptiert wurde, fordert die Behörde Testprodukte an, die dann nach dem entsprechenden GB Standard in einem chinesischen Testlabor getestet werden. Im Anschluss findet die Werksinspektion beim Hersteller statt. Werden Tests und Audit bestanden, stellt das CQC das CQC-Zertifikat aus und die Markierungsgenehmigung kann beantragt werden.

Für das CQC-Logo gelten besondere Bestimmungen (Durchmesser, Höhe, Farbe, etc.), die unbedingt eingehalten werden sollten. Bei fehlerhaft markierten Bauteilen besteht die Gefahr, dass diese vom Zoll festgehalten werden.

Um die Gültigkeit des CQC-Zertifikats zu erhalten, muss jährlich eine Folgeinspektion stattfinden. Diese wird immer durch chinesische Auditoren des CQC durchgeführt. Andere Institutionen sind nicht zugelassen.

Auch die Markierungsgenehmigung ist lediglich zwölf Monate gültig und muss regelmäßig verlängert werden.

Sie interessieren sich für die freiwillige CQC-Zertifizierung für den chinesischen Markt? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

  • Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt eine CQC-Zertifizierung erhalten kann
  • Wir erstellen für Sie ein unverbindliches Angebot für die CQC-Zertifizierung, um Ihnen einen Eindruck von Kosten und Aufwand zu vermitteln
  • Bei Beauftragung unserer Leistungen begleiten wir Sie durch den kompletten Zertifizierungsprozess. Wir übernehmen die gesamte Kommunikation mit der chinesischen Behörde, beraten Sie beim Ausfüllen der Antragsdokumente, wickeln die Produkttests in China ab, organisieren die Werksinspektion und unterstützen Sie bei der Beantragung der Markierungsgenehmigung
  • Wir bezahlen alle Antrags- und Testgebühren bei den chinesischen Behörden
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr CQC-Zertifizierungsprozess so problemlos und zügig wie möglich abläuft und der Aufwand Ihrerseits auf ein Minimum begrenzt wird

Auch bei generellen Fragen rund um die CQC-Zertifizierung stehen wir selbstverständlich jederzeit zu Ihrer Verfügung. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an. Wir unterstützen Sie gerne.



Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65, D-60329 Frankfurt

Tel: +49-69-2713769150 Fax: +49-69-271376911

info@china-certification.com

Büro Salzburg
Scheibenweg 14,
AT-5020 Salzburg

Tel: +43-720-902011

info@china-certification.com

News

Eröffnung der Repräsentanz des CCAP in den Räumlichkeiten der MPR China Certification GmbH.
Erfahren Sie mehr.

Geänderte Anforderungen an Mindestgröße und CCC-Pflicht von Innenverkleidungsbauteilen.
Erfahren Sie mehr.

Weitere News...

Sie wollen mehr über den Ablauf der CCC Zertifizierung erfahren? Dann schauen Sie sich hier unser kurzes Video an!

CCC-Änderungen 2015

Implementation Rules
GB-Standards

Unsere Auszeichnungen