CNCA Bekanntmachung Nr. 17 – Auswahl von Prüfinstituten und Testlaboren für die CCC Zertifizierung

13.07.2017

Am 27.06.2017 veröffentlichte die CNCA (Certification and Accreditation Administration of the People’s Republic of China) ihre 17. Bekanntmachung in 2017. In dieser teilte die Behörde mit, die Auswahl der für die CCC-Zertifizierung zugelassenen Testlabore und Institute in Zukunft noch fairer zu gestalten.
Die Behörde erhofft sich durch Ihre dadurch einerseits einen fairen Wettbewerb, andererseits sei es das Ziel, die Qualität, Zuverlässigkeit und Integrität der CCC-Zertifizierung weiterhin zu verbessern.

Als Basis einer fairen Auswahl dient die freie Ausschreibung der CNCA, welche zusätzlich noch für mehr Transparenz während des Auswahlverfahrens sorgen soll. Bis zum 17.07.2017 haben alle qualifizierten Institutionen die Möglichkeit, sich schriftlich zu bewerben.
In Ihrer Schlüsselrolle nimmt die CNCA fraglos eine entscheidende Position bei der Sicherstellung von Qualität und Sicherheit der CCC zertifizierten Produkte ein.

Um die teilnehmenden Institutionen auf geeignete Kandidaten zu beschränken nennt die CNCA in Ihrer Bekanntmachung eine Reihe von Grundvoraussetzungen, um an der Ausschreibung teilnehmen zu können. So müssen die Bewerber unter anderem mindestens 2 Jahre Erfahrung in dem jeweiligen Feld vorweisen, oder dürfen während der vergangenen 6 Monate keinerlei negative Auffälligkeiten gezeigt haben. Selbstverständlich muss jeder Bewerber sämtliche gesetzlichen Vorschriften und Anforderungen an das nötige Equipment und Personal erfüllen.

 

 

Da die Produkttests einer der wichtigsten Bestandteile jeder CCC-Zertifizierung sind, ist die Auswahl der Laboratorien und Institute von immenser Wichtigkeit. Welche Tests bei der Zertifizierung von einem bestimmten Produkt durchzuführen sind, ist in den sog. CNCA-Durchführungsbestimmungen (engl. „Implementation Rules“) festgelegt. Neben weiteren Rahmenbedingungen legen die Durchführungsbestimmungen fest, nach welchen GB Standard (GB steht für Guobiao, chinesisch für „Nationaler Standard“) das jeweilige Produkt getestet werden muss.

Wenn Sie nähere Informationen über eine spezielle Produktzertifizierung für den chinesischen Markt benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.

Weitere Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die Kosten, besuchen Sie unsere Webseite oder unseren Newsbereich.

Ausführlichere Informationen zur CCC-Zertifizierung lesen Sie auch in unserer kostenfreien Broschüre „CCC-Leichtgemacht”, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können und in unserem englischen Fachbuch „A Brief Guide to CCC: China Compulsory Certification“, welches Sie direkt hier auf Amazon bestellen können.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65, D-60329 Frankfurt

Tel: +49-69-2713769150 Fax: +49-69-271376911

info@china-certification.com

Büro Salzburg
Scheibenweg 14,
AT-5020 Salzburg

Tel: +43-720-902011

info@china-certification.com

News

Eröffnung der Repräsentanz des CCAP in den Räumlichkeiten der MPR China Certification GmbH.
Erfahren Sie mehr.

Geänderte Anforderungen an Mindestgröße und CCC-Pflicht von Innenverkleidungsbauteilen.
Erfahren Sie mehr.

Weitere News...

Sie wollen mehr über den Ablauf der CCC Zertifizierung erfahren? Dann schauen Sie sich hier unser kurzes Video an!

CCC-Änderungen 2015

Implementation Rules
GB-Standards

Unsere Auszeichnungen