Chinas Autotrends verlagern sich in eine andere Richtung

06.07.2017

Trotz des sinkenden Umsatzes von BMW in einigen der typischerweise größeren Pkw-Absatzmärkte, wie den USA, die einen Umsatzrückgang von 11% verzeichneten, zeigten die im Mai veröffentlichten Umsatzzahlen für China einen beeindruckenden Anstieg von 27% – das entspricht 51.000 Autoverkäufen.

Somit erreichte BMW einen höheren Umsatz in China als einige der nationalen Hauptkonkurrenten, darunter Mercedes und Audi. Dennoch verzeichnet Daimler immer noch den größten Umsatzanteil und die höchste Wachstumsrate aller deutschen Automobilhersteller im Luxuswagenmarkt.

 

 

BMW berichtete über besonders hohen Umsatz in dem Bereich der luxuriösen Elektro-SUVs, wie dem X1-Modell, und den kleineren Fahrzeugen, wie der BMW 1er-Serie. Die Umsätze des X1 sind mit einem Anstieg von 5-7% gegenüber dem Vorjahr besonders beeindruckend. So wird ein wachsender Trend in zwei der BMW Schlüsselmärkte angedeutet – sparsame Fahrzeuge und Luxusfahrzeuge.

Angesichts Chinas Bestrebung, die Gesamtzahl der Elektrofahrzeuge auf den Straßen zu erhöhen, sind BMWs steigende E-Fahrzeug- und Plug-in-Hybrid-Verkäufe signifikant. In der Tat konnte BMW die Verkäufe dieser Fahrzeugarten seit Januar verdoppeln.

Chinas grüne Politik und die Umsatzsteigerung weisen auf einen zukünftig kontinuierlichen Aufwärtstrend der Umsatzentwicklung hin.

Um ein Fahrzeug für den chinesischen Markt zu genehmigen, muss der Fahrzeughersteller eine komplette Fahrzeughomologation durchführen. Alle Innenverkleidungsteile und mehrere der anderen Kfz-Teile unterliegen der zwingend notwendigen CCC-Produktzertifizierung.

Für weitere Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, dessen Ablauf und damit verbundene Kosten, besuchen Sie bitte unsere Webseite und unseren Newsbereich, indem Sie zweimal wöchentlich aktuelle Updates finden können.

Für weitere Details und Beratung kontaktieren Sie uns bitte. Sie erreichen uns per Email oder Telefon (UK: +44 2071931135, Europa: +49 69 2713769150, US: +1 773 654-2673).

Für weitere Informationen können Sie unsere kostenlose CCC-Broschüre hier als PDF-Datei herunterladen oder einen Blick in unser Buch “A Brief Guide to CCC: China Compulsory Certification” werfen, welches Sie hier direkt bei Amazon bestellen können.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65, D-60329 Frankfurt

Tel: +49-69-2713769150 Fax: +49-69-271376911

info@china-certification.com

Büro Salzburg
Scheibenweg 14,
AT-5020 Salzburg

Tel: +43-720-902011

info@china-certification.com

News

Eröffnung der Repräsentanz des CCAP in den Räumlichkeiten der MPR China Certification GmbH.
Erfahren Sie mehr.

Geänderte Anforderungen an Mindestgröße und CCC-Pflicht von Innenverkleidungsbauteilen.
Erfahren Sie mehr.

Weitere News...

Sie wollen mehr über den Ablauf der CCC Zertifizierung erfahren? Dann schauen Sie sich hier unser kurzes Video an!

CCC-Änderungen 2015

Implementation Rules
GB-Standards

Unsere Auszeichnungen