CCC-Zertifizierung für Brandschutzprodukte: CCCF

Bestimmte Brandschutzprodukte benötigen eine CCC-Zertifizierung, um legal nach China exportiert und dort bei Geschäftsaktivitäten verwendet werden zu dürfen.
Zuständig für deren Zertifizierung ist das China Certification Center for Fire Products
(chin.:公安部消防产品合格评定中心), kurz CCCF, das dem chinesischen Ministerium für öffentliche Sicherheit unterstellt ist. Das „CCCF“ hat seinen Sitz in der chinesischen Hauptstadt Beijing, rund 200 Mitarbeiter sind für die Behörde tätig. Im Gegensatz zum China Certification Centre for Automotive Products (CCAP), das die Zertifizierung von Automobil-Bauteilen durchführt und dem China Quality Certification Centre (CQC), das für die Zertifizierung von nahezu allen CCC-zertifizierungspflichtigen Produkten zuständig ist, beschäftigt sich das CCCF ausschließlich mit der Zulassung von Feuerschutzprodukten.

Darunter fallen u.a.:

  • Alarmprodukte
  • Feuerlöschschläuche
  • Sprinkleranlagen
  • Bauteile und Apparaturen von Löschfahrzeugen
  • Feuerlöscher
  • Brandschutztüren
  • Feuerhydranten

Das CCCF ist organisiert in mehrere Abteilungen und beschäftigt neben eigenen Auditoren zur Durchführung von Werksinspektionen auch ein internes Auditorenteam. Für Produkttests werden unabhängige CNAS akkreditierte Testlabore konsultiert. Welches Testlabor für die Produkttests autorisiert wurde, gibt das CCCF erst nach Annahme aller Antragsdokumente bekannt.
Die Produkttests laufen streng nach den nationalen Normen, den chinesischen GB Standards ab. Für Brandschutzprodukte existieren rund 300 dieser Standards, es werden jedoch regelmäßig neue Regularien veröffentlicht.

Sowohl der Erstkontakt zur Behörde, als auch die Abwicklung des Zertifizierungsprozess stellt für europäische Unternehmen häufig eine große Herausforderung dar. Auf der Webseite des CCCF werden keine Informationen in englischer Sprache zur Verfügung gestellt. Auch die Antragsdokumente sind nur auf Chinesisch erhältlich. Es bedarf eines erhöhten Aufwandes und Kommunikationsgeschicks mit der Behörde eine Informations- und Diskussionsbasis aufzubauen.

Der Zertifizierungsprozess ähnelt dem der CCC-Zertifizierung über das CCAP oder CQC. Nachdem die Antragstellung akzeptiert wurde, fordert die Behörde Musterteile an, die dann nach dem entsprechenden GB Standard in einem chinesischen Testlabor getestet werden. Im Anschluss findet die Werksinspektion statt. Werden Tests und Audit bestanden, stellt das CCCF das CCC Zertifikat aus und die Markierungsgenehmigung kann beantragt werden.

Für die Markierung gelten besondere Bestimmungen (Durchmesser, Höhe, etc.), die unbedingt eingehalten werden sollten. Bei fehlerhaft markierten Bauteilen besteht die Gefahr, dass diese vom Zoll festgehalten werden.

Um die Gültigkeit des CCC-Zertifikats zu erhalten, muss jährliche eine Folgeinspektion stattfinden. Diese wird immer durch chinesische Auditoren des CCCF durchgeführt. Andere Institutionen sind nicht zugelassen.
Auch die Markierungsgenehmigung ist lediglich zwölf Monate gültig und muss regelmäßig verlängert werden. Ansonsten dürfen CCC-pflichtige Brandschutzprodukte nicht legal nach China eingeführt bzw. dort vertrieben werden und können am chinesischen Zoll festgehalten werden.

Sie interessieren sich für die CCC-Zertifizierung von Brandschutzprodukten? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

  • Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt der CCC-Zertifizierungspflicht unterliegt
  • Wir erstellen für Sie ein unverbindliches Angebot für die CCC-Zertifizierung, um Ihnen einen Eindruck von Kosten und Aufwand zu vermitteln
  • Bei Beauftragung unserer Leistungen begleiten wir Sie durch den kompletten Zertifizierungsprozess. Wir übernehmen die gesamte Kommunikation mit der chinesischen Behörde, wickeln die Produkttests in China ab und organisieren die Werksinspektion
  • Wir bezahlen alle Antrags- und Testgebühren bei den chinesischen Behörden
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr CCC-Zertifizierungsprozess so problemlos und zügig wie möglich abläuft und der Aufwand Ihrerseits auf ein Minimum begrenzt wird

Auch bei generellen Fragen rund um CCCF stehen wir selbstverständlich jederzeit zu Ihrer Verfügung. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.
Wir unterstützen Sie gerne.

 



Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65, D-60329 Frankfurt

Tel: +49-69-2713769150 Fax: +49-69-271376911

info@china-certification.com

Büro Salzburg
Scheibenweg 14,
AT-5020 Salzburg

Tel: +43-720-902011

info@china-certification.com

News

Eröffnung der Repräsentanz des CCAP in den Räumlichkeiten der MPR China Certification GmbH.
Erfahren Sie mehr.

Geänderte Anforderungen an Mindestgröße und CCC-Pflicht von Innenverkleidungsbauteilen.
Erfahren Sie mehr.

Weitere News...

Sie wollen mehr über den Ablauf der CCC Zertifizierung erfahren? Dann schauen Sie sich hier unser kurzes Video an!

CCC-Änderungen 2015

Implementation Rules
GB-Standards

Unsere Auszeichnungen