CCC: Neuer GB Standard für Kennzeichenleuchten

11.05.2017

Zum 01.07.2017 tritt der neue GB Standard für Kennzeichenbeleuchtungen bei Kraftfahrzeugen in Kraft, und löst damit endgültig die bisher geltenden Regularien ab.
Bereits seit dem 01.07.2016 sollten alle Neuanträge für die Zulassung von Kennzeichenbeleuchtungen nach dem neuen GB Standard GB 18408-2015 gestellt und die Produkttests dementsprechend durchgeführt werden.

Hersteller, deren CCC-Zertifikat noch nach dem alten GB Standard ausgestellt wurden, oder deren Anträge noch vor Bekanntgabe des GB 18408-2015 gestellt wurden, müssen folgendes beachten:

Generell gilt für alle Zertifikate, dass diese bis zum 01.07.2018 auf den neuen GB Standard aktualisiert sein müssen.
Die einzige Ausnahme bilden hierbei Zertifikate, welche bereits vor dem 01.07.2017 ausgestellt wurden, deren Kennzeichenbeleuchtungen bereits nicht mehr produziert werden und ausschließlich der Ersatzteilversorgung dienen, sogenannte Spare-Parts-Zertifikate.

Abhängig von der Art des verwendeten Leuchtmittels sind erneute Produkttests nach dem aktuellen GB Standard notwendig.

  • Bereits zertifizierte Kennzeichenbeleuchtungen, bei denen herkömmliche Glühbirnen Verwendung finden, erfordern keine erneuten Produkttests. Die Zertifikate können nach erfolgreichem Abschluss des jährlichen Follow-Up Audits auf die neuen Regularien aktualisiert werden.
  • Für bereits zertifizierte Kennzeichenbeleuchtungen, bei denen keine herkömmliche Glühbirnen Verwendung finden, sind erneute Produkttests erforderlich, um auf die neuen Regularien aktualisieren zu können.

Sämtliche Zertifikate, die bis zum 01.07.2018 nicht aktualisiert sind, oder in Spare-parts-Zertifikate umgeschrieben wurden, werden ausgesetzt. Sollte binnen 3 Monaten keine Aktualisierung oder Umschreibung stattfinden, werden die betroffenen Zertifikate gelöscht.

 

 

Sollten Sie noch Fragen zum Aktualisierungsprozess im Allgemeinen, oder zu konkreten Änderungen bzgl. des GB Standards haben, rufen Sie uns bitte an unter +49 (0)69 271 3769 150 oder schreiben Sie uns eine Email.
Sollten Sie sich nicht in sicher sein, ob Ihre Zertifikate oder laufenden Prozesse von der Umstellung betroffen sind, zögern Sie bitte ebenfalls nicht, sich sofort an uns zu wenden. Wir helfen Ihnen umgehend weiter.

Für nähere Informationen über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen, den Ablauf und die Kosten, besuchen Sie unsere Webseite.

Ausführlichere Informationen zur CCC-Zertifizierung lesen Sie auch in unserer kostenfreien Broschüre CCC-Leichtgemacht, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können und in unserem englischen „A Brief Guide to CCC: China Compulsory Certification“, das Sie hier direkt auf Amazon bestellen können.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65, D-60329 Frankfurt

Tel: +49-69-2713769150 Fax: +49-69-271376911

info@china-certification.com

Büro Salzburg
Scheibenweg 14,
AT-5020 Salzburg

Tel: +43-720-902011

info@china-certification.com

News

Eröffnung der Repräsentanz des CCAP in den Räumlichkeiten der MPR China Certification GmbH.
Erfahren Sie mehr.

Geänderte Anforderungen an Mindestgröße und CCC-Pflicht von Innenverkleidungsbauteilen.
Erfahren Sie mehr.

Weitere News...

Sie wollen mehr über den Ablauf der CCC Zertifizierung erfahren? Dann schauen Sie sich hier unser kurzes Video an!

CCC-Änderungen 2015

Implementation Rules
GB-Standards

Unsere Auszeichnungen