CCC: GB-Standard für Kennzeichenbeleuchtung aktualisiert

26.10.2015

Die chinesische Behörde SAC (Standardization Administration of the Peoples Republic of China) hat am 9. Oktober 2015 einen neuen GB Standard (GB steht für Guobiao, chinesisch für „Nationaler Standard“) für die hintere Nummernschildbeleuchtung bei motorisierten Fahrzeugen und deren Anhänger bekannt gegeben.

Der neue GB Standard GB 18408-2015 (engl. photometric characteristics of devices for the illumination of rear registration plates of motor vehicles and their trailers) löst damit den alten Standard GB 18408-2001 ab.

Diesbezüglich gibt es folgende Neuerungen:

Die ECE-Regelung R37 für Glühlampen wurde in die international vereinbarten, einheitlichen technischen Vorschriften für Fahrzeuge und für Teile und Ausrüstungsgegenstände von Kraftfahrzeugen aufgenommen.
Leuchtmodule, bei denen bisher nur Spannungsprüfungen von 13,5V und 28,0V durchgeführt wurden, müssen nun auch einer Spannungsprüfung von 6,75V unterzogen werden. Darüber hinaus muss die Helligkeit eines jeden Messpunktes laut den Änderungen niedriger als 2,5cd/m2 sein. Im alten Standard sprach man hingegen noch davon, dass die Helligkeit eines jeden Messpunktes mindestens 2,5cd/m2 sein soll. Die Prüfung der Helligkeit soll mit einer DC geregelten Stromversorgung durchgeführt werden. Das Leuchtdichtemessgerät für den Test muss der Klasse 1 gemäß National Metrological Verification Regulation der Volksrepublik China entsprechen.
Die Leuchtdichteprüfung soll vertikal zur farblosen diffusen Reflexionsfläche durchgeführt werden. Dabei soll die Abweichung jeder Richtung weniger als 5° sein.
Die Prüfung der photometrischen Eigenschaften kann mit einer Spannung von 6,75V, 13,5V oder 28,0V durchgeführt werden. In der alten Version war eine Spannung von 6,75 V nicht erlaubt.

Am 1. Juli 2016 tritt dieser neue GB Standard in Kraft. Bis wann alle Zertifikate umgeschrieben werden müssen, wurde noch nicht festgesetzt.

Neue Informationen dazu können Sie in unserem Newsbereich weiter verfolgen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Aktualisierung Ihrer CCC-Zertifikate. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse an.

Sie haben Fragen zu den aktualisierten Richtlinien für Kennzeichenbeleuchtung oder haben generell Interesse an chinesischen Standards? Dann kontaktieren Sie uns für mehr Details und eine ausführliche Beratung. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an unter +49-69-2713769150.

Auch können Sie sich ausführlich über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen auf unserer Webseite informieren und mehr über GB Standards, den Ablauf und die Kosten erfahren. Auch stellen wir Ihnen im Detail unser CCC-Zertifizierungspaket vor und Sie können einen Überblick über unsere Referenzen erhalten.

Tiefgehende Informationen zu CCC finden Sie auch in unserem Wegweiser „CCC-Leichtgemacht“, den Sie hier als PDF-Datei herunterladen können und in unserem englischen Fachbuch „A Brief Guide to CCC: China Compulsory Certification“, das Sie hier direkt auf Amazon bestellen können.

 



Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65, D-60329 Frankfurt

Tel: +49-69-2713769150 Fax: +49-69-271376911

info@china-certification.com

Büro Salzburg
Scheibenweg 14,
AT-5020 Salzburg

Tel: +43-720-902011

info@china-certification.com

News

Eröffnung der Repräsentanz des CCAP in den Räumlichkeiten der MPR China Certification GmbH.
Erfahren Sie mehr.

Geänderte Anforderungen an Mindestgröße und CCC-Pflicht von Innenverkleidungsbauteilen.
Erfahren Sie mehr.

Weitere News...

Sie wollen mehr über den Ablauf der CCC Zertifizierung erfahren? Dann schauen Sie sich hier unser kurzes Video an!

CCC-Änderungen 2015

Implementation Rules
GB-Standards

Unsere Auszeichnungen