CCC: CQC veröffentlicht ergänzende Bestimmungen für Fahrzeughersteller bzgl. der neuen Durchführungsbestimmungen

Im Juni 2015 hat die chinesische Zertifizierungsbehörde CQC (China Quality Certification Centre, chin. „中国质量认证中心“) eine Bekanntmachung auf Ihrer Webseite veröffentlicht. Diese bezieht sich auf die kürzlich veröffentlichten Durchführungsbestimmungen („Implementation Rules“) für die CCC-Zertifizierung von Komplettfahrzeugen und Automobilkomponenten und auf die sich daraus ergebenden Aktualisierungsfristen für Zertifikatshalter.
Mit der Bekanntmachung richtet sich das CQC speziell an Fahrzeughersteller, die CCC Zertifikate für ihre Gesamtfahrzeuge halten und ihre Modelle nach China exportieren. Die Behörde erklärt, dass CCC Zertifikate von Fahrzeugen mit einem Serienstart (SoP, „Start of Prodution“) vor dem 31.12.2015 bis zum Ende der Serienfertigung (EoP, „End of Production“) weiterhin gültig bleiben und nicht auf die neue CNCA Regularien aktualisiert werden müssen, sofern der Hersteller dem CQC eine bestimmte Konformitätserklärung für gewisse Bauteile vorlegt. Die konkreten Anforderungen an diese Erklärung werden nicht definiert.

Diese ergänzenden Bestimmungen zur Zertifikatsaktualisierung wurden vom CQC selbst festgelegt. Die Behörde verweist weder auf übereinstimmende Regelungen weiterer Zertifizierungsbehörden, wie des CCAP, noch auf entsprechende Entscheidungen übergeordneter Organe, wie die CNCA. Bis eine einheitliche Stellungnahme von CNCA, CCAP und CQC vorliegt, ist weiterhin von einer Zertifizierungspflicht für sämtliche Ersatzteile auszugehen, die nach China exportiert werden – unerheblich davon, ob diese in Fahrzeugen mit einem SoP vor dem 31.12.2015 verbaut werden oder nicht.
Da sich die Bekanntmachung darüber hinaus explizit an Fahrzeughersteller richtet, sind die etwaigen Folgen für Automobilzulieferer derzeit noch nicht absehbar bzw. noch im internen Klärungsprozess. Für Automobilzulieferer gelten daher weiterhin die Fristen, die die CNCA in ihrer Bekanntmachung Nummer 31 vom 21. August 2014 nennt.

Sie interessieren sich für die Aktualisierungen bzgl. chinesischer Regularien und Standards? Dann kontaktieren Sie uns für mehr Details und eine ausführliche Beratung. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769150 an.

Auch können Sie sich ausführlich über die CCC-Zertifizierung im Allgemeinen auf unserer Webseite informieren und mehr über GB Standards, den Ablauf und die Kosten erfahren. Auch stellen wir Ihnen im Detail unser CCC-Zertifizierungspaket vor und Sie können einen Überblick über unsere Referenzen erhalten.

Tiefgehende Informationen zu China CCC finden Sie auch in unserem Wegweiser „CCC-Leichtgemacht“, den Sie hier als PDF-Datei herunterladen können und in unserem englischen Fachbuch „A Brief Guide to CCC: China Compulsory Certification“, das Sie hier direkt auf Amazon bestellen können.

 



Kontakt

MPR China Certification GmbH
Kaiserstr. 65, D-60329 Frankfurt

Tel: +49-69-2713769150 Fax: +49-69-271376911

info@china-certification.com

Büro Salzburg
Scheibenweg 14,
AT-5020 Salzburg

Tel: +43-720-902011

info@china-certification.com

News

Eröffnung der Repräsentanz des CCAP in den Räumlichkeiten der MPR China Certification GmbH.
Erfahren Sie mehr.

Geänderte Anforderungen an Mindestgröße und CCC-Pflicht von Innenverkleidungsbauteilen.
Erfahren Sie mehr.

Weitere News...

Sie wollen mehr über den Ablauf der CCC Zertifizierung erfahren? Dann schauen Sie sich hier unser kurzes Video an!

CCC-Änderungen 2015

Implementation Rules
GB-Standards

Unsere Auszeichnungen